Tom Dwan zockt um Millionen beim Macau Big Game

tom-dwan-macau-f5_orig_f5_300_300_cropp
tom-dwan-macau-f5_orig_f5_300_300_cropp
Über die verrückten Cash Games in der asiatischen Zockermetropole Macau wird in der Pokerszene viel geredet, obwohl aus erster Hand nur sehr wenig an die Öffentlichkeit gerät. Doch letzte Woche postete Tom Hall im 2+2 Forum ein Foto vom Big Game und berichtete von schwindelerregenden Blinds und $5-Millionen-Pots. Nun ist erneut ein Foto aufgetaucht, das nicht nur die gigantischen Summen, sondern auch Pokersuperstar Tom Dwan zeigt.

Erst letzte Woche sorgte der Bericht von Hall für Aufsehen, als er beschrieb, um welche Summen es bei den Cash Games in Macau geht. Angeblich wurde beim Big Game mit Blinds von bis zu $12.500/$25.000 gespielt und zwischenzeitlich waren $20 Millionen im Spiel.

Nun ist ein weiteres Foto aufgetaucht, das vom Business Director des Poker King Club Macau Winfred Yu gepostet wurde. Es zeigt den ehemaligen Full Tilt Pro und Highstakes Superstar Tom Dwan, wie er mit ein paar Millionen Dollar am Tisch des Big Game sitzt. Jeder der gelben Chipkarten ist $500.000 Hong Kong Dollar Wert, umgerechnet rund 65.000 US Dollar.

Der Spieler rechts neben ihm soll Gerüchten nach Pokerpro Alec Torelli sein. Während dies nicht bestätigt ist, ist es aber kein Geheimnis, dass Alec derzeit in Macau ist und sehr viel Poker spielt. So konnte man im Internet von ihm beispielsweise folgendes Foto mit folgendem Text sehen:

macau

„Spent way too much time in this poker room… First time I see the light after 48 hours #vampire #poker #macau“

Mit diesen neuen Details über die Super Highstake Cash Games scheint das Gerücht um Tom Dwan, dass er angeblich $25 Millionen gewonnen hatte vielleicht doch nicht so weit hergeholt zu sein, auch wenn er das Gerücht dementierte.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben