Poker Belgique Masters: Adam Bazik führt nach Tag 1a

belgique_300_300_cropp
Im King’s Casino in Rozvadov laufen seit gestern die Poker Belgique Masters. Der erste Starttag des €249 Main Events wurde dabei bereits beendet. Insgesamt gingen am ersten Tag 72 Spieler an den Start und es wurden 78 Entries getätigt. Dabei wird ein Preispool von satten €100.000 garantiert. Chipleader der verbliebenen 30 Spieler ist der Slovake Adam Bazik, vor dem Deutschen Fabian Goretzki und dem Belgier Roberto Spagnuolo.

Heute um 18:00 Uhr geht es weiter mit Tag 1b der Poker Belgique Masters im King’s Casino. Um 15:00 Uhr gibt es bereits die Chance sich zu qualifizieren im €40 Turbo Satellite mit acht garantierten Plätzen für die Teilnahme am Main Event. Ab 20:00 Uhr werden Bountys gesammelt beim €100 Turbo Deepstack Bounty Side-Event.

Hier die gesamten Chipcounts nach Tag 1A der Pokerbelgique Masters:

PlatzNachnameVornameNationChipcount
     
1BažíkAdamSK299.800
2GoretzkiFabianDE247.300
3SpagnuoloRobertoBE208.100
4GleissnerBerndDE206.600
5GüntherJonasDE157.500
6WienJürgenDE153.700
7KurbanovIslamRU126.100
8MasarykMichalSK112.300
9ReitermanMilanCZ110.000
10BelfioreMassimoIT108.900
11SzafaniecBartoszPO103.900
12WürthGeorg MatthiasDE95.900
13HorvatDanielDE95.600
14Mike DE94.600
15DinicTolgaDE90.100
16Homer Simpson DE89.100
17DobbeleireBruno paul GBE84.000
18RadomskiKarolPO79.900
19DöringHannesDE79.200
20ImbreaOvidiu-AndreiRO77.100
21BartzMilosz KamilPO75.300
22HegedůsPeterSK70.900
23PierretFrancoisBE61.400
24MeinenRune EricDE60.900
25PfeifferDennisDE58.600
267andar SK50.600
27ZipfStefan ThomasDE50.300
28HazdaMartinDE37.000
29HonaiPascalBE24.700
30NeghliWahibDZ18.500

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben