Macau Millions: Hao „HoHo“ Chen gewinnt größtes Turnier der Geschichte

macau millions sieger_300_300_cropp
Das Macau Millions Turnier im Pokerstars LIVE Macau at the City of Dreams Pokerroom ist entschieden. Und dabei ging es ordentlich zur Sache, denn es wurde locker ein neuer Teilnehmerrekord geschafft. Die alte Marke von 1.329 Teilnehmern aus dem Jahr 2011 wurde mit 1.804 Spielern weit überboten. Am Ende sicherte sich Hao „HoHo“ Chen den Sieg und strich dafür 550.000 Hong Kong Dollar ein.

Chen ging bereits als Chipleader an den Final Table und ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen. Nach nur zwei Stunden war das Spiel dann auch schon im 3-handed-Play zwischen Chen, Sheng Chang und Kenneth Leong. Letzter wurde dann auf Platz drei an die Rails geschickt und damit kam es zum Heads-up zwischen Chen und Chang. Zunächst konnte Chang noch einmal verdoppeln und es sah nach einem langen Match aus, doch dann war das Duell doch nach kurzer Zeit beendet, als beide Spieler in einer großen Hand aufeinandertrafen.

Auf einem Board von Tc7c6h4d setzte Chang eine Million in Chips und sein Gegner, der mit 9s8h die Straight gefloppt hatte ging All-in. Chang bezahlte mit 6c4c für Two Pair und Flush Draw. Der Kh kam auf dem River und damit stand Chen als Sieger fest.

1Hao „HoHo“ ChenChina550.000
2Sheng ChangChina400.000
3Kenneth LeongHong Kong270.000
4Chia Wei TsuiChinese Taipei190.000
5Ping Cheong FungHong Kong135.000
6Luis JungKorea105.000
7Lester PintoSingapore85.000
8Thomas TsangHong Kong70.000
9Hongbing LiChina56.000
10Miklos ViczenaHungary43.760

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben