WPT Jacksonville Final Table: Nabil Hirezi ist Chipleader – Calderaro und Jaka mit dabei

13385364945_8c64345509_z_300_300_cropp

Der Final Table der World Poker Tour bestbet Open Jacksonville steht fest. Sechs von ursprünglich 258 Spielern sind noch übrig kämpfen im sonnigen Florida um die Siegprämie von mehr als 206.000 US-Dollar.

Etwas mehr als 38.000 US-Dollar hat jeder Spieler, der am Final Table Platz nimmt, sicher. Aktueller Chipleader ist Nabil Hirezi, der mit 2.792.000 als einziger Spieler die zwei Millionen Marke knacken konnte.

Auf Platz zwei liegt James Calderaro (Foto), der im Februar bereits die WPT Lucky Hearts Poker Open gewinnen konnte und damals $271.103 mit nach Hause nahm. Ebenfalls am Finaltisch sitzt Faraz Jaka. Der Poker-Pro ist mit 542.000 Chips allerdings einer der Shortstacks.

Seat 1.  James Calderaro  –  1,916,000  (95 bb)
Seat 2.  Nabil Hirezi  –  2,792,000  (139 bb)
Seat 3.  Peter Le  –  1,083,000  (54 bb)
Seat 4.  Faraz Jaka  –  542,000  (27 bb)
Seat 5.  Brian Green  –  444,000  (22 bb)
Seat 6.  Jordan Cristos  –  975,000  (48 bb)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben