„Malle1000“ shippt das Super Tuesday für knapp 118k

pokerstars spade  pokerstars-spade_299_299_cropp Beim Main Event der European Poker Tour (EPT) in Wien legen die Deutschen eine hervorragende Performance aufs Parkett. Aber auch Online machen die heimischen Spieler von sich reden. „Malle1000“ shippte gestern das Super Tuesday auf PokerStars für rund 118.000 US-Dollar.

Beim $1.050 Super Tuesday auf PokerStars gab es aus deutscher Sicht gestern allen Grund zum Feiern. „Malle1000“ setzte sich im prestigeträchtigen Major gegen 622 Spieler durch und kassierte für seinen Triumph $117.747 ein. 72 Spieler kamen ins Geld. Der Preispool von garantierten $300.000 wurde mit $623.000 dabei deutlich übertroffen. Bester PokerStars-Pro wurde Maxim Lykov als 35. ($3.115).

stars

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben