WCOOP Challenge: Österreicher „Elfcoder“ shippt 200k bei Event #6

wcoop_2013_logo_schedule_final_300x300_scaled_cropp wcoop_logo_schedule_release_299_299_croppKaum ist die EPT in Wien beendet, geht es an den virtuellen Tischen wieder heiß her. Gestern standen im Rahmen der WCOOP Challenge auf PokerStars vier lukrative Events auf dem Programm. Dem Gewinner des $2.100 Main Events winken mehr als 530.000 US-Dollar!

Viel Betrieb herrschte gestern am virtuellen Filz auf PokerStars. Los ging es am späten Nachmittag mit Event #6, dem $215 NL Hold’em (Sunday Warm-Up SE). 6.400 Spieler registrierten sich und sorgten für einen Preispool von $1.280.000. Der Sieg ging an einen deutschsprachigen Spieler. Der Österreicher „Elfcoder“ setzte sich durch und durfte die Siegprämie von $200.192 mit in die Alpenrepublik nehmen. Runner Up wurde „devana ONE“ aus Dänemark für etwas mehr als 149k.

Das $700 Pot Limit Omaha (6 Max, 1R1A) lag fest in den Händen der Nordeuropäer. Die ersten drei Plätze gingen an Spieler aus Skandinavien, wobei sich der Finne „römpsä“ mit etwas mehr als 149,5k das größte Stück vom Preispool-Kuchen sicherte. Platz zwei ging an „Sasuke234“ aus Schweden ($110.230,40), Rang 3 sicherte sich der Norweger „Aftret“ für rund 80,7k.

Die beiden größten Events der WCOOP Challenge sind indes noch nicht beendet. Bei der Spezial-Ausgabe der Sunday Million bezahlten 12.132 Spieler das Buy-In in Höhe von $215 und sorgten für einen Gesamtpreispool von mehr als 2,4 Millionen US-Dollar. Dem Sieger winken $337.517,46. 179 Spieler sind noch im Rennen und haben bereits mehr als 1,2k sicher. Aktueller Chipleader ist der Brite „OffTh3Radar“ mit fast 2 Millionen Chips. Ebenfalls noch mit dabei ist unter anderem Viktor „Isildur1“ Blom. Er war zwischenzeitlich sowohl in diesem Turnier als auch im Main Event der Chipleader. Der junge Schwede geht heute mit etwas mehr als 1 Million Chips ins Rennen.

Apropos Main Event! 1.624 Spieler berappten das Buy-In in Höhe von 2.100 US-Dollar und sorgten für einen Preispool von $3.248.000. Dem Sieger winken gigantische $532.834,40. 80 Spieler werden heute um 21.30 Uhr an die Tische zurückkehren. Chipleader nach Tag 1 ist „WhooooKidd“ aus Mexiko. Er hält aktuell 808.006 Chips. Mit „BrynKenney“ liegt einer der besten Online-Turnierspieler der Welt auf Platz 3 jedoch in Lauerstellung. Alle Ergebnisse und Chipcounts gibt es im Anschluss.

$215 Sunday Warm Up SE:
Sunday Warm Up

$700 Pot Limit Omaha:
PLO

$215 Sunday Million SE (Chipcounts Top 20):
Sunday Million

$2.100 Main Event (Chipcounts Top 20):
Main Event

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben