Chino Rheem verpasst Free Seat beim $5 Millionen WPT Championship

David Chino Rheem teaser
David Chino Rheem teaser
Pokerpro Chino Rheem hat offensichtlich auf seinen Gratis Startplatz beim $5 Millionen garantiert WPT World Championship Event im Borgata verzichtet. Als amtierender Champion hätte er sich die $15.400 Buy-in sparen und ohne eigenen Einsatz am Mega-Event teilnehmen können. Sein Kommentar dazu: „What Freeroll?“

Hat er es tatsächlich nicht gewusst, dass er einen Free Seat für das Championshipt Event der WPT hat? Warum verpasst ein Spieler wie Rheem, dem zuletzt Gelprobleme nachgesagt wurden, eine solche einmalige Chance auf dicke Preisgelder? Welche Gründe seine Entscheidung tatsächlich beeinflusst haben, darüber kann nur spekuliert werden.

rheem twitter

Das WPT World Championship Event gehört zu den wenigen, bei dem der Vorjahressieger ein Free Ticket für das nächste Event bekommt. Rheems Startplatz wartete also nur auf ihn. Als er auf Twitter darauf aufmerksam gemacht wurde, schien er überrascht zu sein.

rheem twitter 2

rheem twitter 3

Dass er jemand anderes an seiner Stelle hat antreten lassen ist ausgeschlossen, da das Ticket nicht übertragbar oder zu verkaufen ist, wie von offizieller Seite der WPT bestätigt wurde. Während die WPT also in vollem Gange ist und Chino in Las Vegas abhängt, scheint die Chance auf den $5 Millionen Preispool völlig an ihm vorübergegangen zu sein.

Doch was tut er stattdessen? Auf Twitter gibt er einen Hinweis, der darauf hindeutet, dass er an einem Seminar des umstrittenen Choice Centers teilnimmt, mit dem schon Daniel Negreanu mehrfach in Verbindung gebracht wurde. Was auch immer seine „Entscheidung“ beeinflusst hat, es bleibt zu hoffen, dass es das Wert war.

rheem twitter 4

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben