Brian Hastings verkauft WSOP-Shares in Rekordzeit

hastings300


Das wünscht sich jeder erfolgreiche Pokerspieler. In einer rekordverdächtigen Zeit von nur sechs Stunden verkaufte der Cash-Game Spezialist Brian Hastings seine gesamten Shares für die kommende World Series of Poker.

So viel Vertrauen genießen nur die wenigsten Spieler. Innerhalb von lediglich sechs Stunden verkaufte der 25-jährige Brian Hastings seine kompletten Shares zur WSOP via Twitter und dem 2+2 Forum. Das erste Package beinhaltet acht Events mit einem Buy-In von jeweils $10.000 (markup 1.1). Package B ist das $50.000 Poker Player´s Championship (markup 1.05), eine 8-Game-Variante und gilt als die Königsdisziplin unter den ambitionierten Spielern.

Der amerikanische Onlinespieler kann bereits auf zahlreiche Erfolge zurückblicken. Unter anderem erleichterte er Viktor „Isildur1“ Blom in einer einzigen Session um stolze vier Millionen Dollar. Bei der vergangenen World Series cashte er dreimal. Die größte Summe gewann er davon bei dem $5.000 Event #25 Omaha Hi/Lo. $96.000 gab es hier für den vierten Platz.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben