Gossip: Tiger Woods tauscht Golfschläger gegen Pokerchips

1366136683_lv_tw-1_tiger-woods-lindsey-vonn-467Er ist zweifelsohne der beste Golfer des vergangenen Jahrzehnts und einer der best verdienensten Sportler auf diesem Planeten. Und auch privat sorgt Tiger Woods immer wieder für Schlagzeilen – wenn auch nicht immer für positive. Der Golf-Superstar hat nun offenbar ein neues Hobby gefunden und versucht sich neuerdings am Pokertisch.

Tiger Woods macht nicht nur auf dem Golfplatz, sondern neuerdings auch am Pokertisch eine gute Figur. Die ehemalige Nummer 1 der Golf-Weltrangliste, die jüngst vom Australier Adam Scott abgelöst wurde, leidet derzeit an Rückenbeschwerden und ist daher außer Gefecht gesetzt. Doch statt sich mit seiner hübschen Freunden, dem Ski-Superstar Lindsey Vonn, auf der Couch auszuruhen, nimmt Tiger nun am Pokertisch Platz.

Zu Gunsten seiner Tiger Woods Stiftung veranstaltete Woods nun ein $10.000 Charity Poker Event im Mandalay Bay in Las Vegas. Mit dabei waren unter anderem Promis wie Mark Cuban, Besitzer der Dallas Mavericks oder Kunal Nayyar, bekannt als „Raj Koothrappali“ aus der US-Sitcom „The Big Bang Theory“.

Neben den Promis aus Sport sowie Film- und Fernsehen waren auch einige Poker-Superstars mit am Start. Unter anderem folgten Daniel Negreanu, Phil Hellmuth und Antonio Esfandiari der Einladung von Woods. Dessen Freundin Lindsey Vonn, die sich von einer Knie-Operation erholt, war ebenfalls vor Ort, spielte aber nicht mit. Tiger Woods will bald wieder auf den Golfplatz zurückkehren, lässt sich aber Zeit. Er teilte mit, dass er zur Zeit trainiert und Krafttraining macht, um so schnell wie möglich zurückzukehren.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben