PokerStars Canada Cup – Antonio Esfandiari wird Final Table Bubble Boy

antonio esfandiari birthday_250x250_scaled_cropp
Heute startet der Final Table des $3.300 Main Events des PokerStars Canada Cup. Dem Livestream hätte Superstar und WSOP Big One Champion Antonio Esfandiari sicherlich eine würzige Note verliehen, doch dieser schied leider auf Rang 10 aus. 

Seit seinem Erfolg 2012 beim Big One for One Drop Event ist Superstar Antonio Esfandiari der Spieler mit dem meisten gewonnen Turnier-Preisgeld. Für seinen Sieg gab es damals satte $18.000.000. Hätte er den aktuell noch laufenden Canada Cup gewonnen, hätte es nur $366.000 gegeben, aber das Buy-In betrug ja auch keine $1.000.000. Wie dem auch sei, auf Rang 10 war für „The Magician“ Schluss.

Zunächst verlor er den Flip gegen François Goulet. Mit AsKd traf er zwar gegen 8c8s ein Ass auf dem Flop, doch auf dem River schlug der 2-Outer ein und Esfandiari blieben noch 14 Big Blinds. Diese wanderten mit KsQs in die Mitte und Robert Notkin hatte mit AhQh den perfekten Spot. Für seine Leistung erhält Antonio $26.960. 

Am Final Table führt aktuell Thiago Nishijima. Doch alle Spieler liegen eng beieinander, sodass es sicherlich ein spannendes Finale geben wird. Dieses wird, wie bereits in den letzten Tagen, von PokerStars live gestreamt. Um 18:00 Uhr geht es los. 

Chipcounts am Final Table


ThiagoNishijimaSeat 12,680,000
JustinMillerSeat 82,675,000
VincentJacquesSeat 92,530,000
RayanChamasSeat 62,255,000
RobertNotkinSeat 71,985,000
RyanRiversSeat 101,690,000
AnkushMandaviaSeat 51,410,000
FrancoisGouletSeat 41,065,000
JamesArmstrongSeat 21,055,000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben