Skandal bei der WSOP: Zwei Herz-Damen im Deck

herz dame wsop
Bei der World Series of Poker in Las Vegas kam es zu einem skandalösen Vorfall im Zusammenhang mit einem Kartendeck. Angeblich soll es zwei Herz-Damen im Deck gegeben haben, die zum Ausscheiden eines Spielers führten.

Laut eines Fotos auf Twitter von Christopher Ruby, soll es beim $1.500 PLO Event der WSOP zwei Queen of hearts im Deck gegeben haben. Und das bittere daran für Ruby, beide Karten wurden gedealt und führten zu seinem Butsout. Denn in der entscheidenden Hand riverte sein Gegner den Vierling mit einer weiteren Herz-Dame und schickte Ruby mit seinem Drilling Asse an die Rails.

Den Suckout dokumentierend, machte Ruby ein Foto doch erst als er das Foto auf Facebook postete und ihn ein Freund darauf aufmerksam machte, dass es zwei Herz-Damen waren, die auf dem Board lagen, bemerkte er den Fehler. Das Foto veröffentlichte Ruby dann auch auf Twitter mit folgendem Text: „@limonpoker @BartHanson He hit a 2nd Qh to beat me. No one noticed and despite evidence, wsop will not give me refund.“

Von Seiten der WSOP Verantwortlichen heißt es, dass sie im Nachhinein nichts tun können, wenn der Fehler in dem Moment niemandem aufgefallen sei. Daher bekomme Ruby auch nicht sein Geld zurück.

Im 2+2 Forum beschrieb Ruby den Vorfall ausführlich:

Ok so this really happened. Last night I was playing the 1500 PLO event. It was midway through level 8 with blinds at 300-600. I’m the small blind with a stack of roughly 20k. UTG +2 opens for a raise and gets one other caller and I flat in the small blind with AcAd5cJh. Big blind flats as well.

Flop is Qh72cc and i had NFD. I check/call raisers bet and we are heads up. Turn As, I check, he bets 3500, I pot and get it allin vs his QsQcJd7h. Qh hits river for quads but nobody including me realize both red Queens are hearts. I even take a picture and don’t realize the two Qh and the hand ends and I am left with 2900 and bust soon after.

I post the beat on facebook with the picture included and then one of my friends realizes that both queens are hearts!!! So I contact wsop staff and talk to Jack Effell and Kris not sure what his last name was and while they apologized it happened, they explained that I could not get any form of compensation since attention wasn’t called to it right away despite the picture evidence. Had I won this pot or even not lost it, I would have more than likely made the money, instead we are here

Während einige davon überzeugt sind, dass es sich bei dem Foto um einen Fake handeln muss, versichern andere, dass es solche Vorfälle schon öfter bei der WSOP gegeben habe und es durchaus möglich sei. Was wirklich in der Hand passiert ist sollte spätestens dann geklärt werden können, wenn die Videobänder der Überwachungskameras gesichtet wurden.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben