Thomas Kremser Turnierdirektor bei den Cyprus Poker Open im August

Kremser Hochgepokert

Live Events International verkündet stolz, dass Thomas Kremser Turnierdirektor des Cyprus Poker Open Main Events sein wird. Die Turnierserie wird vom 01. bis zum 12. August im Casino Noah’s Ark im traumhaften Nord-Osten Zyperns stattfinden und garantiert ein Preisgeld von $1.000.000 beim Hauptevent.

Urspünglich war die Cyprus Poker Open für Mitte Juli angesetzt. Doch wegen „technischer Probleme“ und „Umständen außerhalb unserer Kontrolle“ musste das Sommerhighlight verschoben werden. Neben Entschädigungen für bereits angemeldete Spieler, gibt es mit dieser erfreulichen Nachricht ein zusätzliches Extra für alle Teilnehmer. 

Thomas Kremser ist einer der talentreichsten und professionellsten Turnier Direktoren im europäischen Pokergeschäft. Kremser ist sichtlich erfreut seinen Horizont auf der drittgrößten Mittelmeerinsel erweitern zu dürfen: „Ich bin glücklich darüber, die Zusammenarbeit mit TK Poker Events und Live Events International für die Cyprus Poker Open vom 01. – 12. August bekannt geben zu dürfen. Ich war schon in vielen Ländern, aber dieses Festival wird das erste auf Zypern für mich sein. Ich freue mich bereits darauf die Spieler in dieser fabelhaften Location begrüßen zu dürfen und sie mit all meiner Erfahrung durch das Turnier zu führen. Wir sehen uns an den Pokertischen.”

„Thomas Kremser ist mit absoluter Sicherheit einer der besten Turnier Direktoren im Poker-Business und wir sind sehr glücklich darüber, dass er unserer Einladung für das $1.000.000 Cyprus Poker Open Main Event zugestimmt hat“, so der LEI Präsident Michael Peltekci nach der Zusage. „Seine Arbeit ist wirklich ikonisch, seine Art einzigartig und seine Professionalität Nummer Eins in der Pokerwelt“, führt Peltekci weiter aus.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben