Dominik Nitsche am Final Table beim PokerStars Super Tuesday

Dominik_Nitsche_Champ


Via Twitter erreichte uns die freudige Nachricht, dass Dominik Nitsche den Finaltisch des PokerStars Super Tuesday erreichte. Insgesamt registrierten sich 545 Spieler für das Prestigeturnier und kreierten damit einen Gesamtpreispool von $545.000. Letztendlich musste Dominik das Feld auf Platz Vier räumen.

Schlappe $1.050 Buy-In kostet das Online Highlight unter der Woche. Viele prominente Onlinegrinder sind hier an den virtuellen Tischen vertreten. Dominik Nitsche mischte heute Nacht ebenfalls ordentlich mit und schaffte es bis an den Finaltisch. Schlussendlich musste er sich auf Platz Vier geschlagen geben. Aber nach einem 5-Way-Deal, bei dem das Preisgeld bis auf $6.000 schon ausgeschüttet wurde, war nicht viel mehr drin.

Nach seinem Braceletsieg bei der diesjährigen World Series ist dies das nächste Highlight für Dominik Nitsche. Auf Twitter ließ Nitsche die Pokercommunity an seiner Freude teilhaben: „made the final table of the super tuesday. 2nd in chips coming in. about 100k for first #nodaysoff“, und kurze Zeit später die Nachricht das man sich auf einen Deal geeinigt hat: „chopped it 5 ways for 58k. 6k left to play for #yayyy„. Herzlichen Glückwunsch Dominik!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben