Ahmet Ucali gewinnt Cyprus Poker Open Rekordevent

Ahmet Ucali
Das € 1.500 Main Event der Cyprus Poker Open ist entschieden. Am Ende setzte sich der Lokalmatador Ahmet Ucali gegen das Rekordteilnehmerfeld durch und kassierte €87.000. Im Heads-up besiegte er Mustafa Biz aus der Türkei, der sich über die Summe von €80.000 freuen durfte.

Damit geht ein äußerst erfolgreiches Pokerfestival zu Ende, welches rasante Pokeraction und gutstrukturierte Turniere mit Urlaubsfeeling in exotischer Kulisse kombinierte. Nach der Rekord-RPT folgte mit dem $1.500 Live Events Int. Main Event der nächste Streich. Insgesamt verzeichneten die Offiziellen 331 Entries beim Main Event. Dies entspricht einem Gesamtpreispool von stolzen $433.445. Damit hatte man die garantierte Gewinnsumme um mehr als das Doppelte übertroffen.

Turnierdirektor Thomas Kremser ist über den Ansturm beim Main Event der diesjährigen Cyprus Poker Open sichtlich erfreut: „Ich bin sehr glücklich darüber hier auf Zypern sein zu dürfen und den großartigen Erfolg mit meinen eigenen Augen sehen kann. Ich bin davon überzeugt, dass diese wundervolle Atmosphäre, die auf Entspannung und Zufriedenheit basiert, der Schlüssel zum Erfolg ist. Es ist großartig für die Spieler, ein intensiv geplantes Pokerfestival in einer erstklassigen und hochqualitativen Umgebung in Noah’s Ark zu genießen.“

PositionPlayerCountryPrize
1Ahmet UcaliCyprus$87,000*
2Mustafa BizTurkey$80,000*
3Maksym PanyakRussia$46,200
4Aliaksandr AdzerykhaBelarus$34,700
5Sergii MinaievRussia$28,600
6Sevket YildizTurkey$24,100
7Viacheslav IginRussia$19,600
8Igor OvcharenkoRussia$15,100
9Oleksii KhorosheninRussia$10,845
10Mustafa MeryumogluTurkey$7,400

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben