Andre Oude Alink gewinnt die Rekord GPD im King’s Casino

_gpd_1st_1_Oude_Alink_Andre_NL_3
Perfekt gespielt! Andre Oude Alink hat das Main Event der German Poker Days im King’s Casino gewonnen und konnte sich zudem ein Preisgeld von 25.379 Euro sichern. Szymon Bujok (Polen) erreichte den 2. Platz (Preisgeld: 22.297 Euro). Frank Hallas  (Deutschland) bekam 19.445 Euro für den 3. Rang. Insgesamt wurden beim  GPD Main Event 1075 Entries verbucht und ein Preispool von 159.488 Euro  ausgespielt.

Nach den German Poker Days geht es im King’s Casino mit den One Day Tournaments weiter. Für ein Buy-In von 75 Euro geht es am Donnerstag beim King’s Big Thursday Deepstack NLH Freezeout um garantierte 5.555 Euro Preispool. Los geht es um 20 Uhr.

Big Friday Deepstack (Buy-In: 113 Euro) wird um garantierte 20.000 Euro Preisgeld gespielt. Das Event startet um 20 Uhr. Am Sonnabend sind beim King’s Saturdays Deepstack (Buy-In: 199 Euro) 50.000 Euro garantiert. Das Event beginnt um 15 Uhr. Ein Re-Entry ist bei allen Turnieren möglich.

Am Freitag (Start: 16 Uhr) gibt es beim King’s Weekend Satellite Tickets für die Events am Freitag und Samstag zu gewinnen. Drei Packages sind für ein Buy-In von 35 Euro garantiert. Beim Turbo Satellite to King’s 50k Deepstack NLH sind am Sonnabend fünf Seats garantiert. Start ist um 11 Uhr. Das Buy-In beträgt 30 Euro.

Schon am Mittwoch wird beim Wednesday 50 NLH (Buy-In: 50 Euro) um garantierte 2500 Euro Preisgeld gepokert. Das Event beginnt um 20 Uhr.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben