Poker-EM Baden: Thomas Dolezal gewinnt das €500 6-Max Turnier

Baden_400
Thomas Dolezal läuft bei der Poker EM in Baden heiß. Beim €500 Deepstack schaffte es unter die besten 18 Spieler. Nur ein Event später geht er als Sieger vom Filz. 

Dies könnte nicht der letzte Erfolg von Thomas Dolezal bei der diesjährigen Poker-EM gewesen sein. Der Österreicher zeigt in denn letzten Tagen eine starke Performance und zählt somit zum Favoritenkreis auf den Poker-EM Titel. 

Beim €500 6-Max Event schlug er sich gegen 52 Teilnehmer durchs Feld und schnappte sich den Titel sowie €8.460 Preisgeld. Insgesamt sollten Sechs Spieler bezahlt werden, doch Alex Rettenbacher und Stefan Rapp teilten sich das Preisgeld auf Rang 6. Im Heads-Up hatte Moritz Dietrich das Nachsehen und er durfte sich immerhin über €5.490 freuen. 

Insgesamt werden im Zuge der Poker EM in Baden in drei Disziplinen die neuen Poker Europameister gesucht: Texas Hold’em No Limit, Omaha Pot Limit und Deepstack No Limit Hold’em.

Den Höhepunkt der Jubiläums EM in Baden bildet das €3.000 NLHE Freezeout. Gestartet wird das dreitägige Event am Freitag, den 31. Oktober mit Tag 1. Der Final Table am darauffolgenden Sonntag krönt mit dem Sieger den Abschluss der Turnierreihe. Pokerschwergewichte wie unter anderem Marvin Rettenmaier und Alex Krachenko haben ihre Teilnahme bereits angekündigt.

Alle Infos rund um die Poker EM findet ihr hier.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben