Pokerstars feiert das milliardste Turnier mit dem „Billionth Tournament Carnival“

Billionth Tournament Carnival
Pokerstars wird bald wieder einen Meilenstein erreichen. Und um das milliardste Turnier gebührend zu feiern wurde heute der „Billionth Tournament Carnival“ angekündigt.

Die Feierlichkeiten finden vom 17. bis zum 30. November statt und es wird Aktionen sowohl für Sit & Gos als auch für Multi Table Tournaments geben. Dabei werden auch die beliebten Golden Sit & Gos zurückkehren und zudem werden die täglichen Turniere wie die Daily Bigs und Hot Turbos um insgesamt $3 Millionen an garantierten Preispools aufgestockt.

Die zweiwöchigen Festivitäten finden dann ihren Höhepunkt in dem milliardsten Turnier, einem $109 Buy-in Event, das am 30. November stattfinden wird und mit einem unfassbaren Preispool von $2 Millionen garantiert und $200.000 in zusätzlichen Preisen daherkommt. Diese Preise werden in den ersten zweieinhalb Stunden des Turniers an zufällig ausgewählte Tische vergeben. Eine Übersicht über die genauen Preise gibt es HIER.

Golden Sit & Gos

Bei der Golden Sit & Go Promotion werden ab dem 17. November mindestens $500.000 vergeben. Dabei können Spieler bis zum 20-fachen des Buy-ins abgreifen, wenn ihr Tisch vom Zufallsgenerator ausgewählt wird. Weitere Infos gibt es HIER

Daily Bigs

Vom 24. Bis zum 30. November werden die garantierten Preisgelder bei den Daily Bigs um satte $2 Millionen erhöht. Zusätzlich werden mehr als $100.000 an die Spieler verschenkt. Die genauen Details dazu bekommt ihr auf der Website

Hot Turbos

Vom 24. Bis zum 30. November werden die garantierten Preisgelder bei den Daily Bigs um satte $2 Millionen erhöht. Zusätzlich werden mehr als $100.000 an die Spieler verschenkt. Die weiteren Einzelheiten dazu bekommt ihr HIER

Reload Bonus

Bis zum Start des Festivals könnt ihr darüber hinaus einen 25% Reload Bonus bis zu $150 abgreifen. Dazu müsst ihr einfach bei einer Einzahlung von $20 oder mehr vor 23:59 ET des 17. Novembers den Bonus Code „SPIN150“ verwenden. HIER gibt es weitere Informationen dazu. 

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben