Casino Seefeld: Fahredin Mustafov siegt beim Bounty Turnier des Poker Showdown

bounty sieger
Ein weiteres Turnier des Poker Showdown im Casino Seefeld ist beendet. Beim €350 Bounty Turnier setzte sich am Ende der Bulgare Fahredin Mustafov durch kassierte für seinen Sieg satte €6.750.

Im Heads-up besiegte er dabei den Spieler „Eurasier“ aus Deutschland, der €4.210 mit nach Hause nahm und auf Rang Drei landete der Russe „Mio“ für ein Preisgeld von €2.630.

Insgesamt gab es bei dem Event 98 Entries, wodurch es am Ende um einen Preispool von €21.070 ging. Am heutigen Freitag um 15 Uhr startet dann das €500 No Limit Hold’em Turnier mit 30.000 in  Chips und 30 Minuten Levels.

Hier das Ergebnis des gestrigen Bountys in der Übersicht:

1 Fahredin Mustafov BG 6.750,00 €
2 Eurasier D 4.210,00 €
3 Mio RS 2.630,00 €
4 Peppino Reich CH 2.000,00 €
5 Nicola Molignoni I 1.580,00 €
6 Peter Hohenleitner D 1.180,00 €
7 Philippe Lauer LU 1.010,00 €
8 Daniel Maric D 910,00 €
9 Stefan Pernstich I 800,00 €

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben