Canseco: „Fingerverlust am Pokertisch war geflunkert“

Jose-Canseco


Vergangene Woche ging eine skurrile Nachricht durchs Netz. Der ehemalige Major League Baseball Spieler Jose Canseco teilte der Welt per Twitter mit, dass sein Finger während einer Pokerpartie abgefallen sei. Nun gab er zu, geflunkert zu haben. 

„Ok well I might as well tell you .I was playing in a poker tournament last night and my finger fell off“, tweetete Jose vergangene Woche. „I put my finger in the freezer anyone want finger appetizers.“ Kurz darauf kündigte er an, seinen Finger bei Ebay anzubieten. 

Nun gab er zu, dass die Geschichte erfunden sei. Zwei Wochen zuvor hatte sich der ehemalige Sportler den Finger beim Reinigen einer Waffe abgeschossen und dieser wurde dann wieder angenäht. Seinen Gag hätte er erfunden, als er an einem Halloween Store vorbeilief und einen abgetrennten Fake-Finger sah. Somit haben die Ärzte doch gute Arbeit geleistet und die kleine Shock-Meldung stellte sich schnell als „complete air“ heraus. 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben