Euro League-Wetten / Wer schafft den Sprung in die K.O Runde?

euro_leagueHallo Fussball-Freunde!

Heute Abend steht der entscheidene, letzte Spieltag der Euro League-Gruppenphase an. Viele Teams müssen noch um den Einzug in die K.O. Runde kämpfen und somit erwarte ich heute Abend Top-Leistungen. Unter anderem sind Mannschaften wie Gladbach, Neapel, Sevilla oder Villareal noch nicht fürs Achtelfinale qualifiziert. Ich habe mich heute für zwei Favoriten-Quoten entschieden, wo die Quoten bei 1,50 und 1,85 liegen. Ich werde diese Tipps als Einzelwetten spielen und privat auch als Kombiwette. Ich werde ab sofort auch wieder mit Bankroll-Angabe spielen, damit sich der Gewinn/Verlust besser darstellen lässt. Wobei dies im Endeffekt natürlich keinen reellen Wert entspricht, da man, wenn man mit größeren Einsatz spielt, die Wetten in der Schlussphase absichert. Ich starte mit einer BR von €500,- .Bis dahin, Bol Sans!

EINZELWETTEN:

Borussia Mönchengladbach – FC Zürich: (11.12.2014, 19.00 Uhr)
Die Gladbacher werden vor ausverkaufter Hütte den Sieg und gleichzeitig Gruppensieg perfekt machen. Über die Kader-Qualität brauchen wir nicht sprechen und wenn Gladbach hier nur einigermaßen gut ins Spiel kommt, dann wird das ein lockeres Ding heute Abend. In diesem Spiel kann man auf jeden Fall nur auf Gladbach gehen.
Mein Tipp: GLADBACH / Quote: 1,50 / Einsatz: €40,-

Dnipropetrowsk – St.Etienne: (11.12.2014, 18.00 Uhr)
In dieser Gruppe ist noch alles drin. Sollte Inter heute Abend nicht gegen Qarabag verlieren, dann könnte Dnipropetrowsk, als aktuell Tabellenletzter, den Einzug in die K.O Runde packen. Spielerisch hat Dnipro auf jeden Fall die Möglichkeiten. In der Liga stehen Sie in den Top 3 hinter Schachtjor Donzek und Dinamo Kiev. Da es hier heute um Alles geht, denke ich das die individuelle Klasse von Dnipro ein Vorteil sein wird. Die H2H-Quote wird mit einer guten 1,85 bezahlt und muss gespielt werden.
Mein Tipp: DNIPRO H2H / Quote: 1,85 / Einsatz: €30,-

Bankroll Start: €500,-
Bankroll Atuell: €430,- (€70,- offen)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben