CFB Championship Oregon vs Ohio State

CFB national championship 300x300marcus mariota

Hallo liebe Freunde des US-Sports,

unsere kleine 1HZ Wette mit Green Bay ging gestern leider dank eines vollkommen vermurksten Starts der Packers verloren. Wer jedoch auf die 2HZ nachgesetzt hat, durfte sich am Ende über einen 26-21 Sieg des Heimteams freuen. Eine wahrlich beeindruckende Leistung haben die Indianapolis Colts gezeigt. Die Denver Broncos konnten sich nur im ersten Viertel über eine Führung freuen – danach wurde die Offense um Quarterbacklegende Peyton Manning komplett ausgeschaltet. Den Broncos gelangen im weiteren Spielverlauf nur noch 2 Fieldgoals und sie verloren am Ende 24-13 gegen die megastarke Colts Defense.

Heute wollen wir uns den Nachwuchsstars des American Footballs widmen – in den USA ein Ereignis was fast auf Höhe des Superbowls gehandelt wird. Auf der einen Seite stehen die Oregon Ducks mit Heisman Trophy Gewinner Marcus Mariota, dem wahrscheinlich stärksten College Quarterback derzeit – auf der anderen das wahrscheinlich kompletteste Team mit Ohio State. Die Ducks haben im Halbfinale den amtierenden Champion Florida State um Jameis Winston gedemütigt. In der ersten Halbzeit konnte FSU noch in Reichweite bleiben, zur Pause stand es 18-13 für die Ducks. In der zweiten Halbzeit jedoch ist Florida State komplett zusammengebrochen und wurde mit 41-7 ! demontiert. Am Ende stand es 59-20 für Oregon. Im zweiten Halbfinale konnte OSU sich gegen Alabama mit 42-35 durchsetzen. Auch wenn es am Ende „nur“ ein Touchdown Unterschied war, hatte man doch das Gefühl, dass die Buckeyes das Spiel jederzeit unter Kontrolle hatten. Sicher war Alabama insbesondere in der Defensive dieses Jahr nicht das Team des Vorjahres – dennoch waren die Crimson Tide vermutlich der stärkere Gegner im Vergleich mit FSU.

Die Bookies sehen Oregon als Favorit – die Line liegt derzeit bei Oregon -6.5 und das Total bei 74. Ich habe ein paar Wetten rausgesucht, die mir durchaus interessant bei diesem Spiel erscheinen. Zuerst fällt einem das gigantische Total auf – dafür verantwortlich sind sicher mit die beiden letzten Ergebnisse dieser Teams, 77 Total OSU und 79 Total Oregon. Bei diesem Spiel geht es nun wirklich um die Wurst und beide Teams werden vor den Augen der kompletten USA spielen, also kann durchaus davon ausgegangen werden, dass eine gewisse Nervosität anstehen wird. Das kann ich mir insbesondere in der ersten Spielhälfte vorstellen. Ich bin kein Freund von historischen Daten, die nichts mit dem aktuellen Spiel zu tun hat. Aber dennoch ist es bemerkenswert, dass kein Final

e in den letzten Jahren über 70 Punkte gegangen ist. Das höchste Total wurde im letzten Jahr mit 65 erreicht. Es scheint also, als ob eine Underwette 1HZ und FG durchaus Value haben könnte. Ein anderer interessanter Punkt ist dazu, dass die Line ursprünglich bei 68.5 aufgemacht hat. Das Geld der Massen lief in den letzten Tagen jedoch derart stark auf das Over, so dass sich die Line ordentlich hochgeschraubt hat. Ich kann mir sogar vorstellen, dass sie näher zum kick-off fallen wird.

Derzeit liegen noch keine 1st Half Lines vor – wenn das der Fall ist wird dieser Artikel upgedated.

Oregon Ducks vs Ohio State 02:30 MEZ Dienstag 13.01.

Under 74   1.943    2 Units

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben