Interessante Pokerreiseziele in Europa

trip 300x300

Nach den Feiertagen juckt es ja einigen wieder in den Fingern – man könnte ja mal wieder für ein paar Tage auf Pokertour gehen. Für all diejenigen, denen ein Trip in die Bahamas oder nach Australien zu weit oder zu teuer ist, hier ein paar Vorschläge in Europa – auch für den etwas kleineren Geldbeutel:

Dublin Poker Festival 30.01.-08.02.

Dublin ist ja immer mal eine Reise wert, die Hauptstadt der irischen Republik ist mit Aer Lingus von vielen deutschen Flughäfen einfach zu erreichen. Derzeit bezahlt man für den Flug ca. 150€. Das Turnier findet im Regency Hotel statt – für Spieler kostet das Zimmer 79€/Nacht. Die Turnierbuyins reichen von kleinen 50€ bis hin zu €570 für das Deepstack Mainevent.

Den kompletten Schedule findet ihr hier.

Malta WPTDeepStacks 05.02.-08.02.

Wer ein Wochenende Sonne tanken will, den könnte das WPTDeepStacks in St.Julian’s auf Malta interessieren. Derzeit kommt das Thermometer dort auf 18 Grad bei strahlendem Sonnenschein. Das Wochenende dort kann mit dem €440 Deep Stack Event versüßt werden.  Am Donnerstag dem 05.02. werden Satellites gespielt, am Abend startet dann das Main Event mit Tag 1A. Zusätzlich gibt es leider nur ein €220er Turbo Event. Das ganze findet im Dragonara Casino statt.

Nähere Infos hier.

WPT National Brüssel 18.02.-22.02.

In der belgischen Hauptstadt findet im Grand Casino Brüssel die WPT National Brussels statt. Das Main Event hat ein Buyin von €1,200 – es stehen aber auch etliche Satellites und kleinere Events auf dem Programm. Aus dem Westen Deutschlands kann man mit dem Auto anreisen, aber auch per Zug und Flugzeug ist Brüssel leicht und relativ kostengünstig zu erreichen.

Nähere Infos hier.

Image courtesy of Praisaeng at FreeDifitalPhotos.net

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben