Noah Schwartz gewinnt WPT Alpha8 Florida

schwartzalpha8_moneyVor wenigen Minuten wurde im Seminole Hard Rock und Casino Hollywood die letzte Hand beim WPT Alpha8 Turnier gespielt, und Noah Schwartz darf sich über eine Trophäe und einen Siegerscheck in Höhe von $585.000 freuen.

Jeder Sieg bei einem Poker-Turnier ist etwas Besonderes, auch wenn Schwartz in diesem Fall nur 5 Spieler hinter sich lassen musste. Nach nur 44 gespielten Händen war das Heads-Up entschieden und Schwartz konnte sich gegen Jake Schindler durchsetzen. Schindler ging mit seinen verbliebenen 92k Chips All-in, Schwartz fragte nach dem exakten Chip-Count bevor er mit Qs9s callte. Schindler zeigte Kh5h und musste um sein Turnierleben zittern. Wie bereits heute Vormittag erwähnt, gab es nur für den Sieger einen Scheck, somit war der Runner-Up gleichzeitig der Bubble Boy.

Das Board brachte Qd6c3c6sQh und damit gewann Schwartz den Pot, das Preisgeld und den Alpha8 Titel. Neben den $585k Preisgeld darf sich der Sieger über goldene Monster 24k Kopfhörer und eine Hublot King Power Unico Titanium Armbanduhr freuen.

Bilder: WPT.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben