Alexander Debus mit erneutem Deep-Run bei den Aussie Millions

debusAustralien scheint für Alexander Debus dieses Jahr ein sehr guter Boden zu sein. Erst am Montag konnten wir euch über den 7.Rang von Debus beim $AUD 1.150 Shotclock Turnier für $AUD 8.620 berichten. Nun läuft es beim Event#4, einem $AUD 1.150 NLH Six-Max Turnier erneut ausgezeichnet für ihn.

Insgesamt haben sich 496 Spieler eingekauft, und am Ende von Tag 1 zählt er zu den letzten 13 verbliebenen Spielern. Er hat bereits $AUD 6.200 sicher, aber mit 412.000 Chips liegt er im Count an 4. Stelle am finalen Tag.

Auch Martin Finger darf sich über einen Min-Cash freuen. Er landete auf Platz 34, dafür gab es $AUD 3.100 Preisgeld. Morgen ab 13:00 Uhr Ortszeit geht es für Debus ums große Geld, denn für den Sieg gibt es neben einem goldenen Ring einen Scheck in Höhe von $AUD 107.000.

Wir halten euch am Laufenden, wie es für ihn lief, oder ihr informiert auch im Live Blog unserer Kollegen von PokerAsiaPacific.com vor Ort.

Anbei der Chipcount für den finalen Tag:

ZHANG, BOBBY    680.000
FISHEROBRIEN, ROBBIE    666.000
URBAN, DAVID    579.000
DEBUS, ALEXANDER    412.000
BOUSKILA, MICHEL    409.000
MCCORKELL, CRAIG    366.000
MOHAMED, RASIMI B    332.000
LIU, XUAN    312.000
TENG, VICTOR C    292.000
SERGI, FRANCESCO    285.000
ABDINE, SHIVAN R    240.000
OREILLY, SEAN D    235.000
JARVIS, ADAM S    182.000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben