Rapinder Cheema gewinnt UKIPT London Main Event

UKIPT_Lon_2015_57520-thumb-450x300-251366UKIPT_Lon_2015_57520-thumb-450x300-251366Gestern ging das Main Event der UKIPT5 London im Hippodrome Casino zu Ende, und mit Rapinder Cheema konnte ein britischer Spieler das Turnier und £78.825 gewinnen.

Ein sichtlich erschöpfter aber glücklicher Gewinner darf sich über seinen Sieg freuen, und wie er im Sieger-Interview bekannt gab, war dies sein erster Turniersieg seiner Karriere.

Der finale Tag startete mit 26 verbliebenen von insgesamt 742 Spielern starken Feld. Leider war kein deutschsprachiger Spieler mehr im Rennen, daher kommen wir gleich zu den Final Table Resultaten. Nach einem Deal gingen £78.825 an Cheema und £74.275 an den Spanier Fernando Marin. Der nächste UKIPT Stopp wird in Nottingham vom 13-20 April sein, und es werden stolze £1.000.000 garantiert.

Anbei die Final Table Payouts:

1st. Rapinder Cheema, United Kingdom, £78,825*
2nd. Fernando Marin, Spain, PokerStars Qualifier, £74,275*
3rd. Martin Hanham United Kingdom PokerStars Qualifier £41,000
4th. Lawrence Bayley United Kingdom £31,000
5th. Christopher Yong United Kingdom PokerStars Qualifier £24,600
6th. Paul Simmons, United Kingdom, PokerStars Qualifier, £18,600
7th. Brett Angell, United Kingdom, £13,300
8th. Joakim Sorensen, Sweden, £9,138

*Deal agreed heads-up

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben