PokerStars New Jersey plant Markteinführung zwischen Juli & September 2015

NewJersey_300x300_scaled_croppDie Popularität von Online Poker in den USA wird im dritten Quartal 2015 einen Adrenalinstoß erhalten: PokerStars kehrt zurück auf den Markt. Online Pokerspieler im Garden State können sich bald darüber freuen, im größten Online Pokerraum der Welt zu pokern.

Wie der Amaya Gaming Inc. CEO David Baazov bereits mehreren Medienvertretern bestätigt hat, wird PokerStars diesen Sommer auch wieder Usern in New Jersey zur Verfügung stehen.

Große Hoffnungen für PokerStars

Eine Glücksspiel-Lizenz für New Jersey zu erhalten, bedeutet für PokerStars und das Unternehmen (Amaya Gaming Inc.) einen großen Schritt. Die amerikanische Gambling-Aufsichtsbehörden hat PokerStars eine Lizenz in Aussicht gestellt, nachdem das Unternehmen im Juni 2014 vom kanadischen Glücksspielgiganten Amaya Gaming Inc. gekauft wurde. Wenn die Lizenz tatsächlich vergeben wird, könnte PokerStars den Betrieb zum Start des World Poker Series Main Event in Las Vegas, Nevada, starten.

Der genaue Tag, ab dem die Spieler wieder an den virtuellen Tischen aktiv werden können wurde noch nicht veröffentlicht, aber es steht mit Sicherheit fest: PokerStars kommt nach New Jersey. Einen ausführlichen Bericht dazu könnt ihr auf pokerupdate.com nachlesen. Unter anderem sind derzeit online Poker Anbieter wie WSOP.com in New Jersey aktiv. Aber man kann davon ausgehen, dass PokerStars sich ziemlich schnell die Pole Position sichern wird.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben