WPT World Championship – Keven Stammen mit Chance auf back-2-back Sieg!

Bildschirmfoto 2015-04-28 um 10.16.08stammenAm dritten Tag des WPT World Championship kamen 68 Spieler zurück an die Tische, darunter auch die deutsche Hoffnung Konstantinos Nanos. Im letzten Level des Tages platzte die Money-Bubble, und leider schied Nanos kurz vor dem Geld aus.

Als Chipleader geht heute Asher Conniff mit 1.275.000 ins Rennen, gefolgt von Ray Qartomy mit 1.176.000 Chips. Außerdem ist der WPT World Champion aus dem Vorjahr Keven Stammen mit 915.000 Chips noch mit der Chance einen back-2-back Sieg zu erreichen. Aber Stammen ist nicht der einzige Spieler im Feld, der dieses Turnier bereits gewinnen konnte. Auch Carlos Mortensen, der Sieger aus dem Jahr 2007, ist mit 459.000 Chips für Tag 4 qualifiziert. Jeder Spieler hat bereits $31.297 sicher, auf den Sieger wartet ein Scheck in Höhe von $973.683!

Der heutige Tag startet mit Blinds 6.000/12.000 und 2.000 Ante.

Anbei der Seat Draw:

TABLE 1
Seat 1.  Brian Yoon  –  603,000  (50 bb)
Seat 2.  Brock Parker  –  865,000  (72 bb)
Seat 3.  David Tuthill  –  625,000  (52 bb)
Seat 4.  Michael Rocco  –  161,000  (13 bb)
Seat 5.  Hans Winzeler  –  338,000  (28 bb)
Seat 6.  Matt Berkey  –  489,000  (40 bb)
Seat 7.  Jake Schindler  –  792,000  (66 bb)
Seat 8.  Ian O’Hara  –  401,000  (33 bb)
Seat 9.

TABLE 2
Seat 1.  Asher Conniff  –  1,275,000  (106 bb)
Seat 2.  Simon Lam  –  376,000  (31 bb)
Seat 3.  Oleg Shnaider  –  227,000  (18 bb)
Seat 4.  Tony Dunst  –  257,000  (21 bb)
Seat 5.  Alexander Lakhov  –  884,000  (73 bb)
Seat 6.  Sang Kim  –  110,000  (9 bb)
Seat 7.  Sungwon Lee  –  142,000  (11 bb)
Seat 8.  Zo Karim  –  386,000  (32 bb)
Seat 9.

TABLE 3
Seat 1.  Ray Qartomy  –  1,176,000  (98 bb)
Seat 2.  Abe Aboukhalil  –  348,000  (29 bb)
Seat 3.  Carlos Mortensen  –  459,000  (38 bb)
Seat 4.  Dean Baranowski  –  155,000  (12 bb)
Seat 5.  Michael Lavoie  –  789,000  (65 bb)
Seat 6.  Nathan Bjerno  –  169,000  (14 bb)
Seat 7.  Keven Stammen  –  915,000  (76 bb)
Seat 8.
Seat 9.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben