Spielbank Wiesbaden – Roulette at its best, Black Jack und Poker auf höchstem Niveau

nick_winterWelch ein Wochenende in der Spielbank Wiesbaden. Von Freitag bis Sonntag kamen alle Freunde des Glücksspiels voll auf ihre Kosten. Sich biegende Roulette-Tische mit teilweise Maximum Spiel, 4 voll besetzte Black Jack Tische und das gewohnt starke Poker Spiel sorgten für eine Spielbank Atmosphäre, wie sie wohl in Deutschland einmalig sein dürfte.

Da geriet unser Sonntägliches Pokerturnier doch glatt ein wenig in den Hintergrund. Dennoch wurde auch hier großartig gefightet und unser Bild zeigt den Zweitplatzierten Aleksander Nikodijevic.Fünf Poker-Turniere pro Woche und täglich ein saftiges Cashgame in allen Spielen – mehr geht nicht in Rhein-Main.

Die Gewinner des Turniers:

1. Nick Winter (D)                          1.470,- € Deal
2. Aleksander Nikodijevic (D)      1.090,- € Deal
3. Daniel                                             680,- € Deal
4. Mikesch                                         500,- €
5. Dr. G                                               400,- €
6. N. N.                                                360,- €

 

Die Pokernacht in Zahlen:

  • 152 Pokerbegeisterte
  • 20:00 Uhr Turnierbeginn
  • 80 € Texas Hold’em Freeze-Out, davon gehen 5 € in die Jahres-Over-All
  • 4.000 Start-Chips, Leveltime 30 Minuten
  • 60 Turnierspieler
  • 6 Turniertische
  • 4.500,- € Preisgeldpool
  • 5 Cash-Tables im Klassischen Spiel mit 2/4 (100)
  • 2 PokerPro-Tische im Automatenspiel mit 1/2 (40-80)/Bad-Beat-Jackpot 34.822 €

 Turnierleiter: Sebastian Richter

 

Heute, am traditionellen Wiesbadener Profi-Montag, steht mit dem kultigen € 200 Freeze-Out-Turnier und 7.000 Start-Chips wieder eine höherpreisige Veranstaltung auf dem Programm. Auf www.spielbank-wiesbaden.de oder über die App „casino wi“ kann man die aktuelle Buchungslage verfolgen und, wenn’s eng wird, sich online noch schnell per Bankkarte oder Kreditkarte einen Platz sichern – oder natürlich direkt vor Ort im Casino, solange der Vorrat reicht.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben