John Esposito führt das Stud Feld ins Finale

John_EspositoWie bereits gestern berichtet läuft das $1.500 Seven Card Stud Hi-Lo 8 or Better Events bereits ohne deutschsprachige Beteiligung. Vor Kurzem ging Tag 2 zu Ende und als Chipleader durfte John Esposito mit 630.000 die meisten Chips eintüten. Auf Position liegt für den dritten Tag der Brite Gerald Ringe mit 586.000 Chips. Auch der Sohn von Doyle Brunson und Cash Game Experte Todd Brunson liegt mit 136.000 Chips noch ganz gut im Rennen um das Stud Bracelet.

Noch sind 17 der ehemals 547 gestarteten Spieler im Turnier und jeder hat bereits $5.169 Preisgeld sicher. Auf den Sieger wartet neben dem Bracelet ein Scheck in Höhe von $180.943.

Anbei die Chipcounts für das heutige Finale:

Entries: 547     Remaining Players (at EOD): 17     Places Paid: 56   
Buyin: $1,500    
 Prize Pool: $738,450   
RANKPLAYERCITY / STATE / COUNTRYCHIP COUNTROOM / TABLE / SEAT
1John EspositoLAS VEGAS, NV, US630,000Amazon / 447 / 7
2Gerald RingeLONDON, , GB586,000Amazon / 446 / 2
3Chris GeorgeCROTON ON HUDSON, NY, US441,000Amazon / 446 / 4
4Owais AhmedANAHEIM, CA, US403,000Amazon / 449 / 7
5Daniel IdemaVANCOUVER, BC, CA306,000Amazon / 447 / 3
6John CoverPALM DESERT, CA, US283,000Amazon / 449 / 5
7Christopher VitchLA JOLLA, CA, US225,000Amazon / 447 / 5
8Noah BronsteinKIRKLAND, WA, US213,000Amazon / 449 / 1
9Jameson PainterLAS VEGAS, NV, US178,000Amazon / 446 / 5
10Vladimir ShchemelevSt Petersburg, RU158,000Amazon / 447 / 8
11Adam OwenFolkestone, GB150,000Amazon / 446 / 3
12Todd BrunsonLAS VEGAS, NV, US136,000Amazon / 447 / 4
13John MonnettePALMDALE, CA, US124,000Amazon / 449 / 6
14Sergio BragaSAO PAOLO, , BR101,000Amazon / 449 / 8
15Eric RodawigOmaha, NE, US67,000Amazon / 446 / 6
16Jesse MartinSHREWSBURY, MA, US57,000Amazon / 449 / 2
17Alan LedfordWILMINGTON, OH, US49,000Amazon / 446 / 8

 

Quelle: WSOP.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben