Deutscher wird Runner-Up für $96.508,32 bei der Sunday Million

sunday_millionZwar fokusiert sich im Moment die ganze Poker-Welt auf die World Series of Poker, aber auch auf PokerStars wurde gestern wie jeden Sonntag einiges an Action geboten.

Beim Klassiker, dem Sunday Million kauften sich 5.237 Spieler ein und somit lagen $1.047.400 im Preispool, dieser wurde auf 765 Preisränge verteilt. Am Final Table nahmen mit „BennyIssi“ und „Jamaikaner04“ zwei Spieler aus unserer Community Platz, und „Jamaikaner04“ gelang beinahe der ganz große Coup.

Die beiden deutschsprachigen Spieler gingen als 5. (BennyIssi 4,955,000 Chips) bzw. 6. (Jamaikaner04 4,268,724 Chips) im Chipcount ins Finale. Für BennyIssi sollte es am Ende Rang 6. für $34.040,50 werden, für Jamaikaner04 lief es deutlich besser. Als nur mehr vier Spieler im Turnier waren, wurde sich auf einen Deal geeinigt. Jamaikaner04 erhielt $96.508,32 und für den Sieger wurden $20.000 ausgespielt. Unser Mann erreichte das Heads-Up, musste sich jedoch 1K_a_Day aus den Niederlanden geschlagen geben.

Anbei findet ihr sämtlichen Infos zur gestrigen Sunday Million:

PokerStars Sunday Million results for 7-5-2015
Players: 5,237
Prizepool: $1,047,400.00
Places paid: 765
1. 1K_a_Day (Netherlands) $119,895.02*
2. Jamaikaner04 (Germany) $96,508.32*
3. NY17PATS14 (Canada) $107,846.36*
4. Vershinin (Russia) $107,208.23*
5. CrazySezya (Ukraine) $44,514.50
6. BennyIssi (Germany) $34,040.50
7. KD649 (Canada) $23,566.50
8. ph1shman420 (Mexico) $13,092.50
9. agermanovith (Russia) $8,379.20

Eine detaillierte Zusammenfassung findet ihr bei unseren Kollegen vom PokerStars Blog:

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben