Cashcid Linc gewinnt das Super Tuesday für $78k

pokerstarsonline351_pokerstars_super_tuesdayGestern kamen die High Roller auf PokerStars wieder auf ihre Kosten beim wöchentlichen Super Tuesday Turnier. Zwar kauften sich gestern mit 406 Spieler für $1.050 weniger ein als üblich, aber für den Sieger lagen trotzdem stolze $77.911,40 bereit.

Nach ca. 5 1/2 Stunden Spielzeit wurden die bezahlten 54 Plätze erreicht und nach spannenden Setups wurde der Final Table erreicht. Mit Daris „DEX888“ Pedes und „Cashcid Linc“ hatten wir zwei Spieler aus unserer Community im Finale, und für „Cashcid Linc“ sollte es ein sehr erfolgreicher Tag werden. Erst auf Rang 4 musste sich Daris „DEX888“ Pedes für $32.480 Preisgeld verabschieden und im Heads-Up saßen sich der deutsche User „Cashcid Linc“ und Vakio¤Ässä aus Finnland gegenüber. Unser Spieler ging mit einem 3-1 Chiplead ins Heads-Up und gab diese Führung nicht mehr aus der Hand. 

„Cashcid Linc“ setzte sich durch und darf sich über den Super Tuesday Sieg und ein Preisgeld in Höhe von $77.911,40 freuen. Für den Runner-Up gab es immerhin noch $57.855 als Trostpflaster.

Anbei die Details zum Final Table:

7/14/15 Super Tuesday ($1,050 No-Limit Hold’em) results
Entrants: 406
Prize pool: $406,000.00
Places paid: 54

1. Cashcid Linc (Germany) — $77,911.40
2. Vakio¤Ässä (Finland) — $57,855.00
3. 1Spiteful (Slovenia) — $42,630.00
4. DEX888 (Germany) — $32,480.00
5. bartek901 (Mexico) — $22,736.00
6. king2173 (Austria) — $17,255.00
7. cwirek1982 (Poland) — $13,195.00
8. O“Pazzzo“ (Netherlands) — $9,135.00
9. Russell „rdcrsn“ Carson (Canada) — $6,739.60

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben