Freek Scholten gewinnt das €1.500 Poker EM NLH Event

Casino Velden AbendWie gestern berichtet ging der Holländer Freek Scholten mit 417.500 Chips als absoluter Chipleader in den finalen Tag beim €1.500 No-Limit Hold’em Event im Rahmen der Poker EM Velden. Scholten gab die Führung nicht mehr ab, und darf sich über einen Start-Ziel Sieg für ein Preisgeld von €32.680 freuen. Auf Platz Zwei landete der Deutsche Hannes Hartung für €20.420 und auf Rang Drei der Australier Geoffrey Laurence Monney für €12.770.

Insgesamt kauften sich 72 Spieler in das Turnier ein und €102.120 lagen im Preispool.

Anbei die Payouts:

RankPlayer first namePlayer last nameNationPrizemoney
1FreekScholtenNL€ 32.680
2HannesHartungD€ 20.420
3Geoffrey LaurenceMonneyAUS€ 12.770
4AndreasWaltlA€ 9.700
5MudayIzakTUR€ 7.660
6KurtHerrmannCH€ 5.720
7GerdWandelD€ 4.900
8MarkusGrabherA€ 4.390
9WAAL  € 3.880

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben