Montesino – Deal bei Bounty on President

 Bildschirmfoto 2015-07-29 um 13.09.492015-07-28_Finaltisch_KopieDer Dienstag steht im Montesino seit einigen Wochen ganz im Zeichen der Pokervereine. Gestern war der Pokerclub 7-3 Allin zu Gast bei Bounty on President. 141 Teilnehmer registrierten sich und schufen mit 123 Rebuys einen Preispool von € 5.280.

Präsident Gerald Fuchs schickte 13 Vereinsmitglieder ins Rennen. Leider konnten die Spieler ihr Können nicht vollständig unter Beweis stellen, an diesem Tag schien einfach nichts zu funktionieren. Keiner der Teilnehmer von 7-3 Allin schaffte es in die Preisgeldränge.

Am schlimmsten erwischte es den Präsidenten selbst. Er brachte gleich im ersten Level seine ganzen Chips mit den Assen in die Mitte und erhielt einen Call von 8-3 in Pik. Das Board brachte zwar sein Set, aber auch drei Pik und damit das Flush für Ismail Dochschukaew, der sich über die Bountyprämie freuen durfte.

Die Top 5 Platzierungen der Spieler von 7-3 Allin für die Best Allround Wertung waren die Plätze 20, 23, 24, 30 und 47.

Die letzten vier Spieler im Turnier einigten sich auf eine Teilung nach Chips. Michael Zloczower holte sich den Sieg, vor Kevin Redl, Paul Zincke und Pilz.

Die Payouts:

Bildschirmfoto 2015-07-29 um 13.09.21

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben