Schaffhausen – Der Pokersommer geht mit einem Deal zu Ende

Bildschirmfoto 2015-09-07 um 14.17.09Das End of Summer Pokerturnier im Swiss Casino Schaffhausen endet mit einem Deal zu Viert. Das Turnier fand während drei Tagen statt.
Es ging am Freitag, 4. September 2015, um 19 Uhr los und am ersten Qualifikationstag kamen insgesamt 87 Teilnehmer. Am Ende blieben noch 24 Teilnehmer, die sich für das Finale vom Sonntag qualifizierten. Am Samstag, dem zweiten Qualifikationstag, nahmen nochmals 79 Spieler teil. Auch an diesem Tag wurde wie schon am Vortag gespielt. Es qualifizierten sich 22 weitere Spieler für das Finale. Damit ging es am Sonntag um einen Preispool von 105.600 Franken, welcher auf die ersten 20 Plätze aufgeteilt wurde. Auf den Sieger warteten 27.984 Franken.

Das Finale startete spektakulär und nach weniger als vier Stunden wurden die Geldränge erreicht. Bis zum Finaltisch dauerte es weitere zwei Stunden. Ab diesem wurde es zäh. Erst nach drei weiteren Stunden musste Ruben Zellweger diesen als Ersten verlassen. Darauf ging es schneller mit den Seat Opens bis zu guter Letzt noch vier Spieler übrig blieben. Diese einigten sich auf einen Deal nach Chips.

Der offizielle Sieger des End of Summer Turniers ist Fouad Toujanit. Die nächsten Turniere im Swiss Casino Schaffhausen sind das Montagsturnier vom 12. Oktober 2015 und das grosse Herbstturnier vom 13. bis 15. November 2015.
 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben