„Odlanor“ Trojaner bedroht Online Poker Sicherheit!

Virus_Schild (Copy)Virus_SchildEin neuer Trojaner namens „Odlanor“ macht sich im Internet breit und infiziert auch Computer von Online Pokerspielern. Das Programm erlaubt es Cyberkriminellen die Hole Cards (via Screenshots) der Spieler zusehen. Wie das Unternehmen „ESET“ das den Trojaner entdeckt hat verlauten ließ, sind besonders Nutzer von Full Tilt Poker und PokerStars in Russland und der Ukranie betroffen. Allerdings könnte es jeden erwischen, sagten die Experten. Die Malware (Win32/Spy.Odlanor) installiert sich meistens beim Herunterladen von Poker-Hilfsprogrammen wie, Tournament Shark, Poker Calculator Pro Smart Buddy oder Poker Office. Außerdem wurde es versteckt in Programmen wie Daemon Tools oder mTorrent entdeckt. Ein wirksamer Schutz gegen „Odlanor“ ist derzeit noch nicht bekannt. Man sollte aber sein Anti Virus Programm immer auf dem neusten Stand halten und die Finger von Illegalen Programen lassen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben