Freitag im King’s! – Wer hat Lust für nur €50 um mindestens €20.000 zuspielen? – „Big GTD’s Small Buy-In’s – One Day Special!

fridayAlle die am Freitag den 09. Oktober 2015 um einen riesen Preispool von €20.000 spielen möchten und ledig €50 investieren möchten, sind im King’s Casino Rozvadov genau richtig. Auf dem Programm steht das erste Highlight-Event beim „Big GTD’s Small Buy-In’s – One Day Special Weekend“.

Bevor es beim Haupt-Event zur Sache geht gibt es ab 16:00 Uhr noch die Möglichkeit beim „Weekend Satellite“ sich ein Package für die beiden One Day Specials am Freitag (inkl. Rebuy) und Samstag zu erspielen. Es werden für ein Buy-In von €35 insgesamt 3 Packages im Wert von jeweils €180 garantiert. Die Teilnehmer starten mit 5.000 in Chips und jeder Level dauert 15 Minuten. Ein Re-Entry ist auch erlaubt.

Um 19:00 Uhr wird es dann richtig interessant. Dann startet das „€20.000 GTD – One Day Special THNL“ Event, bei dem für ein Buy-In von €50 satte €20.000 garantiert werden. Für das Buy-In gibt es eine Startdotation von 10.000 und wer möchte kann einen Rebuy für weitere €50 erwerben, der 15.000 on Top bringt. Die Level-Zeiten betragen 25 Minuten und es gibt die Option von bis zum zwei Re-Entries Gebrauch zumachen. Wer es nicht pünktlich zum Turnierstart schafft, für den gibt es auch die Möglichkeit der Late-Registration. Bei diesem Event handelt es sich um ein One Day Tournament welches auf jeden Fall noch in der Nacht zu Ende gespielt wird.

Auch die Cash Game Fans werden wieder voll auf ihre Kosten kommen. Es geht bereits bei Blinds €1/€3 THNL oder €2/€2 PLO und einem Minimum Buy-In von €100 los.

Wer mehr über das große Angebot des King‘s Casino erfahren möchte, findet alle wichtigen Informationen unter www.pokerroomkings.com. Dort gibt es auch eine „Real Time Info“ zu den laufenden Cash Game Partien.

2015-OCTOBER-ONE-BACK

Ein Kommentar zu “Freitag im King’s! – Wer hat Lust für nur €50 um mindestens €20.000 zuspielen? – „Big GTD’s Small Buy-In’s – One Day Special!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben