Full Tilt versucht Poker App auf Internet-Vertriebsplattform Steam zu etablieren

steam_logoMit weit über 100 Millionen aktiven Kunden ist Steam eine der größten Internet Vertriebsplattformen für Computerspiele und Software weltweit. Die gratis Full Tilt App befindet sich derzeit in einer Art Auswahlverfahren, das durch Community Mitglieder der Steam Plattform geführt wird. Hierbei wird getestet, ob ein generelles Interesse an einem Spiel oder einer Software seitens der Benutzer vorhanden ist. Sollte die Full Tilt Poker App diesen Test erfolgreich bestehen, wird die App als Download für Windows und iOS Nutzer über die Vertriebskanäle von Steam für alle Kunden zur Verfügung gestellt. Damit wäre Full Tilt Poker der erste und einzige Anbieter mit einem Poker Multiplayer Spiel auf der Steam Plattform.

Ein Kommentar zu “Full Tilt versucht Poker App auf Internet-Vertriebsplattform Steam zu etablieren

  1. Hmmm, bin mir nicht so sicher, was ich davon halten soll. Das die genügend Votes bekommen um durch den Steam Greenlight-Prozess zu kommen steht ja wohl außer Frage. Viel interessanter wird dann aber sein, ob Valve/Steam diese dann auch wirklich zulässt.

    Würde sicher ne ganze Menge Leute dazu bringen Pokern mal auszuprobieren. Aber wenn ich schon lese, dass die auch Microtransaktionen integrieren werden um Play-Money Chips zu kaufen, dann seh ich das Ganze doch eher kritisch.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben