WSOPE Berlin Event #5 – Drei Spieler im 8-Game Finale! – Jens Lakemeier wird Sechster!

Alex KomaromiAm Mittwoch den 14. Oktober 2015 startete in der Spielbank Berlin der Tag 2 des WSOPE Events #5, einem €2.200 Mix 8-Game Turniers. Von ehemals 113 Teilnehmern durften nur noch 24 wieder an den Tischen platznehmen. Darunter befanden sich auch noch fünf Deutsche. Leider sollte es nicht ihr Tag werden. Auf dem Weg zu den zehn bezahlten Plätzen mussten uns Ismael Bojang, Arnaud Esouevin, Timo Schwerdtfeger und Thomas Butzhammer vorzeitig verlassen. Einzig und allein Jens Lakemeier schaffte es an den Final Table der letzten Sechs. Dort musste aber auch er sich dann auf Platz 6 für €11.025 verabschieden. In der letzten Hand des Tages brachte Ex-Weltmeister Jonathan Duhamel seine Chips in einer PLO-Runde bei Scott Clements unter und so dürfen am Finaltag nur noch drei Akteure wieder kommen. Den Chiplead konnte sich Alex Gustavo Komaroni aus Uruguay sichern, den die meisten sicher nicht kennen dürften. Alex konnte allerdings 2011 einen LAPT Main Event gewinnen und ist damit auch kein unbeschriebenes Blatt. Mit den beiden US-Amerikanern Scott Clements und Noah Bronstein hat er allerdings noch zwei Hochkaräter als Gegner.

lakemeier ept wien highroller sw

 

 

 

Jens Lakemeier (GER)

 

 

Der Re-Start des Final Table ist für Donnerstag 13:00 Uhr angesetzt.

Hier sind die Chipcounts fürs Finale:

 

Alex Gustavo Komaromi (Uruguay) 549.000

Scott Clements (USA) 387.000

Noah Bronstein (USA) 194.500

 

Hier sind die bisherigen Payouts:

WSOPE Event #5 – €2.200 Mix 8-Game 6-Max
Teilnehmer 113
Preispool €210.670
Left 3
PlatzNameNationPreisgeld
1.65.740 €
2.40.645 €
3.29.200 €
4.JonathanDuhamelCAN21.065 €
5.ShaunDeebUSA15.235 €
6.Jens LakemeierGER11.025 €
7.PerHildebrandSWE8.025 €
8.IgorYaroshevskyUKR8.025 €
9.MikkelPlumDEN5.855 €
10.MohsinCharaniaUSA5.855 €

Quelle: wsop.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben