PKR künftig ohne Pro Team und mit neuer strategischer Ausrichtung

PKR_screen2Der Internet 3D Poker Anbieter PKR hat sich mit sofortiger Wirkung von seinen beiden Pro Team Mitgliedern, bestehend aus WPT UK 2014 Gewinner Eleanor Gudger und Dan O´Callaghan, getrennt. Dies hat der PR beauftragte Dan Grant kürzlich im PKR Forum bekanntgegeben. Weiterhin entschuldigte sich Grant für die mangelhafte Unterstützung des Teams. PKR hatte es in der Vergangenheit verpasst, einen besseren Nutzen aus dem Bekanntheitsgrad der Spielern zu ziehen und sei nicht immer in der Lage gewesen, die Spieler für Live-Turniere entsprechend auszustatten.

Zusätzlich kündigte der Marketingbeauftragte von PKR in seinem Forumsbeitrag an, dass sich PKR wie so viele andere Online Poker Anbieter in kürzester Zukunft neu ausrichten möchte. Wie das neue Modell allerdings aussehen soll, ließ er in dem Artikel jedoch nicht verlauten.

Interessant bleibt es nun, für welche Strategie sich das schwächelnde 3D Poker Netzwerk entscheiden wird. Mit seiner einzigartigen Poker-Software hatte man bereits damals den Weg eingeschlagen, den heutzutage viele Online Anbieter einschlagen möchten, nämlich Hobbyspieler zu begeistern.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben