Playtech Umsätze steigen in allen Bereichen bis auf Poker – Starke Zahlen im 3. Quartal 2015

playtech-logoDie Zahlen im dritten Quartal des Softwareunternehmens Playtech können sich wahrlich sehen lassen. Bis auf dem Bereich Poker, verzeichnete das Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr in allen Sparten einen zweistelligen Zuwachs. Während man im Jahr 2014 schon ein ordentliches Geschäftsjahr mit Umsätzen von insgesamt €456,9 Millionen erreichte, konnte man die Prognosen in diesem Jahr noch einmal deutlich übertreffen. Die Einnahmen allein im dritten Quartal stiegen im Vergleich zum Vorjahr um satte 47% auf nunmehr 170,9 Millionen. Auch die Aktienkurse schlossen zum Quartalsende mit 873P pro Aktie unerwartet hoch. Die Geschäftsleitung zeigt sich durchweg zufrieden, zumal ein Großteil des Wachstums aus geregelten Märkten erwirtschaftet wurde. Der stärkste Bereich ist weiterhin das Casino Geschäft. Alleine hier stiegen die Zahlen zum Vorjahr von 62,4 Millionen auf 75,4 Millionen Umsatz. Das ist ein Wachstum von 21%. Im Bereich Poker geht es jedoch weiter bergab. Hier verzeichnete das Unternehmen im Gegensatz zum 3. Quartal des letzten Geschäftsjahrs Einbußen von €800,000, was letztlich einen Rückgang von 25% bedeutet.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben