Deutsche dominieren das Thursday Thrill Knockout auf PokerStars

thursday_thrillIm wöchentlichen Progressive Super Knockout Turnier auf PokerStars, dem Thursday Thrill, schafften es gestern zwei deutsche Spieler bis aufs Treppchen. Den Sieg sicherte sich jutrack, der mit $49,780 sowie zusätzlichen $24,439 aus zahlreichen Bounties belohnt wurde. Dritter wurde Magardan, der sich über ein Preisgeld von $26,855 + $7.562 freuen konnte. Dazwischen drängelte sich lediglich der Kanadier RunLkMercier. Mit $36,680 + $16,355 kassierte er das zweitgrößte Preisgeld in dem Online Major, das mit 524 Spielern ähnlich gut besucht war, wie in den vergangenen Wochen.

Fast hätte es noch einen weiteren Deutschen im Finale der letzten Neun gegeben. Leider musste sich dresserWbn auf der Final Table Bubble verabschieden, und so reichte es für ihn am Ende nur für $3,144 + $1,687.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben