WPT Prag – Tag 1B mit vielen deutschen Spitzenspielern

Martin Finger
Martin Finger

Nach dem eher trüben Auftakt mit 60 Spielern an Tag 1A gab die WPT Prag an Tag 1B ziemlich Gas. 173 Spieler bezahlten das Startgeld von €3.300 und sorgten damit für ein Feld von bisher 233 Spielern – das ist im Bereich dessen, was die WPT Prag in den letzten Jahren an Spielern anzog.

Noch ist aber nicht aller Tage Abend, da es morgen noch die Möglichkeit der Late Registration vor Tag 2 gibt und womöglich noch einige Spieler dazukommen, die sich morgen erstmalig oder erneut einkaufen.

Aus diesem Grund steht auch weder der endgültige Preisgeldfonds noch die Siegprämie fest.

Manig Löser
Manig Löser

Insbesondere die deutschen Weltklassespieler ließen sich lange Zeit, ehe sie im King’s Casino zu Prag aufschlugen – dann aber mit geballter Macht. Ole Schemion, Martin Finger, Dietrich Fast, Rainer Kempe, Manig Löser, Fedor Holz, Julian Thomas und Ismael Bojang nahmen alle früher oder später die WPT Prag in Angriff und versuchten ihr Glück.

Insgesamt 112 Spieler traten heute an, darunter so prominente Spieler wie Vitali Lunkin, Charlie Carrel, Martin Staszko, Stephen Chidwick, Eugene Katchalov oder Adrian Mateos, aber bei weitem nicht alle kamen durch.

Byron Kaverman
Byron Kaverman

Richtig gut schlug sich aber Byron Kaverman, die aktuelle Nummer 1 des GPI drehte nach verhaltenem Start mächtig auf und platzierte sich schließlich im Vorderfeld. Chipleader ist der bis dato fast unbekannte Waliser Joshua Cranfield mit 176.000 Chips, der damit auch den Vortagschipleader Aliaksai Bokai hinter sich ließ.

Bei den deutschen Spielern erwischte Manig Löser einen Raketenstart, am Ende konnte sich aber keiner ganz vorn im Leaderboard platzieren. Am Besten schnitten Süleyman Erdar und Pierre Mothes ab.

Detaillierte Informationen könnt ihr in unserem Live-Blog von Tag 1B nachlesen.

Die Chipcounts von Tag 1B:

PlatzNameNation Chipcount
1.Joshua CranfieldGBR     176.400
2.Li YinguiCHN     116.000
3.Byron KavermanUSA     108.800
4.Pierre ChevalierF.     105.000
5.Remigiusz WyrzykiewcizPOL     101.500
6.Igor YardshevskyyUKR       98.300
7.Mamouns SmainF.       95.800
8.Ranno Sootla       92.000
9.Süleyman ErdarGER       87.200  
10.Guy GorelikISR       84.600
11.Jan TomaszPOL       83.800
12.Pierre MothesGER       82.900  
13.Akimov BaurzmanKAZ       81.500
14.Javier GomezESP       74.600
15.Ludovic RiehlF.       74.500
16.Diego VegaPOR       74.300
17.Erwann PecheuxF.       72.700
18.Aleksandas DenichevBUL       71.000
19.Ben Baruch MayaISR       70.500
20.Artur KaramucaALB       68.900
21.Diego CardosoPOR       68.900
22.Pablo Gordillo CaballeroGBR       68.500
23.Imar SoikaBEL       66.400
24.Rasmus AgersilowDEN       65.000
25.Tom HallGBR       64.300
26.Rainer KempeGER       62.100  
27.Miguel SilvaPOR       60.600
28.Oliver PriceGBR       60.500
29.David Abren       60.400
30.Adam TukCAN       60.000
31.Georgos ZisimopoulosGRE       59.700
32.Martin MulsowGER       59.100  
33.Gleb TremzinRUS       58.700
34.Rui MilhomensPOR       58.400
35.Ben HeathUSA       58.300
36.Pavel Veksler       53.100
37.Jaroslav SikoraPOL       52.700
38.Aurelie QuelainF.       51.300
39.Jorane KerignardMLT       50.600
40.Scott MargeresonGBR       50.500
41.Alain AdnekF.       50.300
42.Timur MargolinISR       48.900
43.Ludovic GeilichGBR       48.700
44.Ismael BojangGER       48.300  
45.Vladimir bozinovicSER       47.800
46.Emrak CakmakF.       47.500
46.Keith JohnsonGBR       47.500
48.Gregor GrochulskyPOL       46.700
49.Paul Francois TedeschiGBR       46.600
50.David PetersUSA       46.100
51.Frederik Brink Jesen       46.000
52.Giacomo FunparoITA       45.500
53.Mohamed MamounyALG       45.200
54.Jerry OdeenSWE       44.800
55.Robert HeidornGER       43.600  
56.Ben DobsonGBR       43.300
57.Nicholas PalmaUSA       43.100
58.Dike JeffersonGBR       40.400
59.Atanas MaunovBUL       40.000
60.Arkrdius OlszovyPOL       39.800
61.Stephen WookheadGBR       39.200
62.Fabrice HalleuxBEL       38.700
63.Charlie CarrolGBR       38.100
64.Aleksei Istomin       37.800
65.Vitaly LunkinRUS       37.800
66.Josef GulasCZE       37.700
67.Johnny Mehl HansenDEN       37.500
68.Rai SousaPOR       36.900
69.Manig LoeserGER       36.600  
70.Sean BeniotCAN       36.500
71.Julian ThomasGER       36.100  
72.Jason WheelerUSA       36.000
73.Fahredin MustafovBUL       35.000
74.Pierre NeuvilleBEL       32.500
75.Eugene KatchalovUKR       32.400
76.Chris HunicherUSA       31.400
77.Dimitar DanchevBUL       31.300
78.Fedor HolzGER       30.300  
79.Ben RichardsonAUS       30.200
80.Pedro MarquesPOR       30.200
81.Carlos BrancoPOR       29.900
82.Konrad AbelaMLT       29.600
83.Chris DownlingIRL       29.300
84.Marcin WydrowskiPOL       27.100
85.Tony DunstUSA       26.900
86.Yen Han ChenTWN       26.900
87.Morten MortensenDEN       26.600
88.Alexsander BoleslovRUS       25.900
89.Martin StaszkoCZE       25.400
90.Alex LynskeyAUT       24.000  
91.Ban WardGBR       23.700
92.Alex PapazianROM       23.300
93.Robert LeynarUSA       23.200
93.Yuliyan KolevBUL       23.200
95.Kan Raiden       22.400
96.Serhan FuadGBR       21.200
97.Erik ScheidGER       18.700  
98.Saren Smith Hansen       18.600
99.Francois GouletCAN       17.000
100.Dara O‘ KearneyIRL       15.600
101.Marc MacDonnellIRL       15.500
102.Nicolay GryzinRUS       15.000
103.Marco CazaCan       14.600
104.Dermont BlainIRL       14.300
105.Luca MoschittaITA       14.200
106.Dietrich FastGER       13.900  
107.Martin FingerGER       12.100  
108.Richard Milne       10.600
109.Jakub MjchalakPOL       10.000

WPT Prague Karaoke Party

Ein Kommentar zu “WPT Prag – Tag 1B mit vielen deutschen Spitzenspielern

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben