Die fünf größten Online Poker Pötte des Jahres 2015

blom ept wien tag 1B_6Im vergangenen Jahr 2015 gab es an den High Stakes Tischen immer wieder reichlich Action. Initiator für die große Partien im Internet war meist Viktor Blom, dem es 2015 gelang rund $2 Millionen an Gewinnen einzufahren. Damit ist der Schwede auch gleichzeitig der erfolgreichste Online High Stakes Spieler des abgelaufenen Kalenderjahres. Wenn es richtig teuer wurde an den Tischen, wurde meist Pot Limit Omaha gespielt. Aber auch 2-7 Triple Draw und Mixed Game waren bei den High Stakes Profis sehr beliebt.

Blom ging dabei keinem Gegner aus dem Weg und legte sich mit allem an was in der Szene Rang und Namen hat. So wundert es auch nicht, dass der junge High Stake Crack an drei der fünf größten Online Pötte 2015 beteiligt war. Würde man die größten Pötte aus dem Jahr 2015 auf zehn erweitern, wäre Blom sogar sieben Mal beteiligt.

Die fünf größten Online Poker Pötte 2015  

$365.895 – Viktor „Isildur1″ Blom vs. Sean WithColor“ Rafael – $200/$400 Pot-Limit Omaha

Die größte Hand des Jahres wurde beim Pot Limit Omaha gespielt am 25. August. Es war auch gleichzeitig der Tag, an dem Viktor Blom seinem Gegner Sean Rafael $1,1 Millionen abnahm.

Blom: J♠9♣8♣8

Rafael: K♠87♠7

Der Flop bringt 8♠3♣7♣ und Blom schafft es mit Top Set & Flush Draw bereits seinen gesamten Stack $182.948.94 unterzubringen. Turn und River wurden zweimal gedealt. Beide Male läuft das Board zugunsten des Schweden. Beim ersten Mal läuft das Board mit Turn 9 und River A♣ aus. Das zweite Mal kommt auf dem Turn 4♠ und River Q, so dass Blom den gesamten Pot über $365.895 kassierte.

$346.422 – JayP-AA vs. Viktor „Isildur1“ Blom –  $200/$400 Pot-Limit Omaha

Der 13. September war der Tag von JayP-AA. An diesem für ihn glorreichen Tag konnte der High Stakes Spezialist nicht nur seinen größten Online Pot seines Lebens gewinnen, sondern schloss seine Session mit einem unglaublichen Plus von $873.000 ab. Die zweitgrößte Hand des Jahres lief dabei wie folgt:

JayP-AA: AA♠Q9♣

Blom: KJ6♣7

Isildur1 raist $1.640 vom Button, Haxton foldet seine Hand im Small Blind und JayP-AA reraist auf $5.360 aus dem Big Blind, die Blom bezahlt. Der Flop bringt T♣J♠6 und zunächst Two Pair für Blom. JayP-AA spielt eine Conti-bet über $7.366, die Blom wiederum bezahlt. Auf dem Turn 5 feuert JayP-AA eine weitere Bet, dieses Mal schon über $18.415. Blom zeigt sich unbeeindruckt und callt erneut. Erst der River, eine weitere 5 bringt Isildur1 die schlechtere Hand. JayP-AA spielt auch den River an mit $26.376 und Blom versucht den Pot mit einem Raise über $141.849 zu kaufen. JayP-AA durchschaut die Spielchen seines Gegners und callt für einen Pot über $346.422.

$304.317 – Viktor Blom vs. Carlooo13 – $300/$600 Pot-Limit Omaha

Die Hand ereignete sich bereits Ende März 2015. Beide Spieler sitzen mit einem ordentlichen sechsstelligen Stack am Tisch. Es ist der drittgrößte Pot des Jahres, jedoch wird der Pot aufgrund der „Run it Twice“ Option letzten Endes geteilt.

Blom: 76♣5♣4

Carlooo13: K♣J♣T9

Auf dem Flop K97 bringen beide Spieler ihr Geld unter und entscheiden sich dafür das Board zweimal laufen zu lassen. Der erste Lauf des Boards bringt 9♠2♣ und damit das Full-House für Carlooo13. Den zweiten Lauf kann Blom für sich entscheiden, als er auf dem Turn 3 seinen Flush komplettiert und der River Q♣ zu seinen Gunsten blankt.

$298.285 – Phil „RaiseOnce“ Ivey vs. Ben „Ben86“ Tollerene – $200/$400 Pot-Limit Omaha

Im 10. Oktober 2015 knallte es zwischen Phil Ivey und Ben Tollerene. In dieser 4-Way PLO Hand hatte Ivey die Nase vorn und sorgte für den viertgrößten Online Pot des Jahres 2015.

Ivey: KK♠95♠

Tollerene: AQJ9♠

WRUUUUM eröffnet die Hand auf $1.720, dahinter sitzt Ben86 und erhöht auf $6.080. Aus dem Small Blind raist Ivey jedoch nochmals auf $20.680, Tollerene callt. Der Flop bringt 22♣3 und Ivey feuert $43.795, woraufhin Tollerene All-In stellt für $127.242. Ivey hängt schon zu weit mit drin und bezahlt. Turn 5 und River Q♣ bringen keine Veränderung und lassen Ivey den gesamten Pot von $298.285 gewinnen.

$296.091 – Phil „RaiseOnce“ Ivey vs OtB_RedBaron – $200/$400 No-Limit Hold’em

Zur Abwechslung entstand der fünftgrößte Online Pot des Jahres 2015 in einer No Limit Hold´em Hand. Wiederum heisst der Gewinner des Pots Phil Ivey.

Ivey: 9♠7

OtB_RedBaron: Q♠Q♣

3-Handed raist Ivey vom Button auf $900. Kanu7 foldet seinen Small Blind und OtB_RedBaron erhöht aus dem Big Blind auf $3.640, Ivey bezahlt in Position. Der Flop Q6♣8 bringt das Set für OtB_RedBaron, der den Flop mit $2.317 anspielt. Ivey bezahlt mit einem Open-ender und trifft den Turn 5♣ sofort. Die Turnbet von OtB_RedBaron über $10.293 bezahlt Ivey zunächst nur. Auch den River T spielt OtB_RedBaron mit $27.791 weiter an. Ivey geht mit $131.695 All-In und bekommt den Call für einen $296.091 Pot.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben