Am Donnerstag €10.000 garantiert beim King’s Hold’em Adventure & Marcin Jablonski gewinnt das Super Wednesday!

12592497_1231041623577596_1330810877096970125_nAm Donnerstag den 04. Februar 2016 startet im King’s Casino Rozvadov das „One Day Special Weekend“ bei dem es über €80.000 an garantierten Preispools abzuräumen gibt.

Um 20:00 Uhr startet das „King’s Hold’em Adventure“. Für ein Buy-In von €55+€5 geht es mindestens um ein Preisgeld in Höhe von €10.000. Die Startdotation beträgt 20.000 und jeder Level dauert 25 Minuten. Es besteht die Möglichkeit von bis zu zwei Re-Entries Gebrauch zu machen.

Natürlich gibt es auch wieder Cash Games im Angebot. Es beginnt bereits bei Blinds €1/€3 THNL oder €2/€2 PLO und einem Minimum Buy-In von €100.

2016-FEBRUARY-ONE-BACK-1

Alle weiteren Informationen zum King’s Casino gibt es auf der Homepage, bei Facebook oder auf Twitter.

 

Marcin Jablonski rockt das King’s Super Wednesday!

Am Mittwoch den 03. Februar 2016 stand im King’s Casino Rozvadov das „Super Wednesday“ Event auf dem Programm. Insgesamt nahmen 52 Spieler teil und 12 nutzten noch ihren Re-Entry. Damit wurde der garantierte Preispool von €7.000 unter den besten zehn ausgespielt. im Heads Up einigten sich Marcin Jablonski (POL) und Bohdan Nahai (UKR) auf einen Deal, der Marcin zum offiziellen Sieger für ein Preisgeld von €1.867 machte.

King’s Super Wednesday
Buy In 60+10€
Entries52
Re-Entries12
Total64
Prize pool€ 7.000
NoNameFirst NameNationPrize € Deal
1JablonskiMarcinPoland€ 2.028€ 1.867
2NahaiBohdanUkraine€ 1.439€ 1.600
3RadomskiKarolPoland€ 896
4NovákKarelCzech Republic€ 690
5NanartonisAndriusLithuania€ 546
6HewwerCzech Republic€ 427
7nevimGermany€ 336
8MichalczykAdamPoland€ 263
9KrokoGermany€ 200
10VieruBogdan-VasileRomania€ 175

Quelle / Bild Quelle: King’s Casino

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben