Phil Ivey schickt Dario Sammartino nach Value Town!

Phil IveyLange Zeit galt Phil Ivey als unbestritten bester Pokerspieler der Welt, doch zuletzt hat sein Ruf auch wegen schwächerer Ergebnisse – vor allem beim Cashgame – ein wenig gelitten.

Dass er aber nichts verlernt hat, zeigte Ivey bei der 100k Challenge der Aussie Millions Ende Januar. In einer Hand mit Dario Sammartino packte der Superstar auf dem River einen absoluten Hammermove aus – bei 66.000 Chips im Pott ging er mit mehr als dem Doppelten All-In und brachte den Italiener damit gewaltig ins Schwitzen.

Durch die besondere Bedenkzeitregel bei der 100k Challenge hatte der Italiener nur eine Minute zur Verfügung, um mit seiner Straight eine Entscheidung zu treffen.

Bluff oder Monster – das ist auch in dieser Szene die Frage, doch letztlich brachte Ivey seinen Gegner mit der brutalen Overbet tatsächlich dazu, ihn maximal auszubezahlen und schickte ihn damit nach Value Town!

Das sollte man sich auf gar keinen Fall entgehen lassen!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben