Highstakes im Internet – Alexander „joiso“ Kostritsyn räumt ab

Alexander Kostritsyn
Alexander Kostritsyn

Einmal mehr ging es am Wochenende an den teuren Tischen hoch her. Zum einen entwickelte sich eine heftige $1k/$2k Mixed-Partie, in der Alexander „joiso“ Kostritsyn, Rafi „refaelamit“ Amit, Mike „gordo16“ Gorodinsky und Viktor „Isildur1“ Blom mitmischten, und außerdem gab es einige wilde Gefechte bei Pot-Limit Omaha mit Blinds von $100/$200, wo Sami „lrslzk“ Kelopuro, Ike „philivey2694“ Haxton, Gavin „gavz101“ Cochrane und ebenfalls Blom ihr Unwesen trieben.

Klarer Sieger der Kampfhandlungen war der russische Allrounder Alexander „joiso“ Kostritsyn, der nicht einmal 1000 Hände brauchte, um über $216.000 einzufahren.

Ebenfalls gut dabei waren Rafi „refaelamit“ Amit und Sami „lrslzk“ Kelopuro, der sich als erfolgreichster PLO-Spieler des Wochenendes über knapp $63.000 Plus freuen durfte.

Weniger gut lief es stattdessen für Mike „gordo16“ Gorodinsky und Gavin „gavz101“ Cochrane, die sich mit sechsstelligen Verlusten abfinden mussten.

Schwer aktiv war nach zuletzt eher ruhigen Wochen wieder Viktor „Isildur1“ Blom, der über 3.000 Hände spielte und mittlerweile zu einem echten Allrounder gereift ist.

Allerdings musste auch der Schwede ein Minus hinnehmen, er verlor knapp $100.000 in den letzten beiden Tagen.

Wie üblich handelt es sich natürlich nur um Momentaufnahmen, schon morgen kann die Welt wieder ganz anders aussehen. Hier die fünf größten Verlierer und Gewinner des Wochenendes.

Die größten Gewinner der letzten 48 Stunden

Alexander „joiso“ Kostritsyn955 Hände+$216.618
Rafi „refaelamit“ Amit1.595 Hände+$72.068
Sami „lrslzk“ Kelopuro2.628 Hände+$62.694
Ike „philivey2694“ Haxton789 Hände+$53.339
Daniel „d2themfi“ Isaacson953 Hände+$51.360

 

Die größten Verlierer der letzten 48 Stunden

Mike „gordo16“ Gorodinsky897 Hände-$149.104
Gavin „gavz101“ Cochrane487 Hände-$103.327
Viktor „Isildur1“ Blom3.034 Hände-$99.049
„fjutekk“1.500 Hände-$47.802
„gragik“321 Hände-$46.974

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben