B.O. Poker Classics zu Ostern in der Spielbank Bad Oeynhausen!

Spielbank Bad Oeynhausen
Spielbank Bad Oeynhausen

Zum Ostern findet das beliebte „B.O. Poker Classics“ Turnier in der Spielbank Bad Oeynhausen statt. Nach der Renovierung ist der Pokerbetrieb wieder im vollen Gange und der Zuspruch der Gäste ist sehr gut. Zuletzt durfte man beim B.O. Super Classics für ein Buy-In von €550 sogar 140 Starts verzeichnen. Für das B.O. Poker Classics Turnier mit einem Buy-In von €220 erwartet man ein ausverkauftes Haus. Insgesamt stehen 160 Turnierplätze zur Verfügung und mit Nachrückern und Re-Entries kann man eventuell sogar die 200ter Marke knacken.

Am Gründonnerstag den 24. März 2016 gibt es noch die Möglichkeit ein Ticket beim Satellite zu gewinnen. Das Buy-In beträgt €20+€5 und es sind unlimitierte Rebuys und ein Add-On zu jeweils €20 möglich.

Am Karfreitag ist die Spielbank geschlossen. Am Samstag den 26. März 2016 startet dann um 18:00 Uhr der Tag 1a. Für das Buy-In von €200+€20 gibt es eine Startdotation von 20.000 (200 Big Blinds) und die Levels werden alle 45 Minuten erhöht. Mit der langsamen Blind Struktur warte hier Deepstack Poker vom Feinsten auf die Pokerfans. Wer möchte darf auch vom Re-Entry Gebrauch machen. An den Starttagen Eins werden jeweils 9 Levels gespielt.

Tag 1b beginnt dann am Ostersonntag um 18:00 Uhr zu den gleichen Bedingungen wie Tag 1a. Alle die es ins Finale schaffen dürfen am Ostermontag um 15:00 Uhr wieder Platz an den Tischen nehmen.

B O Classics Turnierplan

Parallel zum Turnier werden auch Cash Games mit den Blinds €1/€2, €2,50/€5 und auf Wunsch auch höher angeboten.

Weitere Informationen zum Angebot der Spielbank Bad Oeynhausen gibt es auf der Homepage.

Quelle / Bild Quelle: Westspiel

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben