3-Way-Deal im GPT Pot Limit Omaha Side Event lässt 7andar Jr. jubeln

fb-post-02Bei einer Turnierwoche wie der German Poker Tour darf ein gutes Omaha Turnier natürlich nicht fehlen. Absolutes Highlight für alle Omaha begeisterten Pokerspieler wird das European Masters of Pot Limit Omaha Main Event, das heute um 16.00 Uhr seinen Auftakt erlebt.

Einstimmen auf dieses Event konnte man sich allerdings bereits gestern im King´s, wo das GPT Pot Limit Omaha 1 xR 100 Side Event stattfand. Insgesamt 50 Spieler leisteten sich den Buy-In von €135 + €15. Dafür gab es einen Stack von 10.000 Turnierchips, weitere 10.000 Chips erhielten die Spieler für einen €100 teuren Re-buy. 45 Re-buys und acht zusätzliche Re-Entries wurden am Ende getätigt, was das Preisgeld in dem Turnier auf €11.714 ansteigen ließ. Schließlich profitierten acht Spieler von dem Geld, wovon sich die letzten Drei für einen Deal entschieden. Zum offiziellen Sieger des Turniers wurde „Sasha“ aus Deutschland gekürt, allerdings erhielten die Top Drei jeweils die gleiche Summe. Mit Sascha durften sich der Spanier Javier Mederos Rojas und der Slowake Andrej Desset über ein Preisgeld von €2.565 freuen. Ebenfalls jubeln durften vier weitere deutsche Spieler, die Platz vier bis sieben in dem Turnier einnahmen. Darunter Patric Mago, Jia Tse, Antonio Dragone und Andreas Kneidl.

GPT Pot Limit Omaha Side-Event – 1x R €100 – King´s Casino

Entries: 50 (8 Re-Entries, 45 Re-buys)

Preisgeld: €11.714

ITM: 8

PlatzNameVornameNationPreis €Deal
1

7andar Jr.

Germany€ 3.514€ 2.565
2Mederos RojasJavierSpain€ 2.542€ 2.565
3DessetAndrejSlovakia€ 1.640€ 2.565
4MagoPatricGermany€ 1.242 
5TseJiaGermany€ 961 
6DragoneAntonioGermany€ 750 
7KneidlAndreasGermany€ 597 
8GurišPavolSlovakia€ 469

 

Quelle/ Bild Quelle: King´s Casino

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben