Pokern im Schloss bei der CAPT Salzburg vom 05. – 10. April – Heute 17.30 Uhr Start des €330 Warm Up Turniers

 

Schlossbar

Die Casinos Austria Poker Tour (CAPT) bietet seinen Gästen beim Tourstopp in Salzburg vom 05. – 10. April 2016 ein ganz besonderes Ambiente zum Pokern. Nach umfangreichen Umbauarbeiten präsentiert sich das Casino Salzburg, das im Schloss Klessheim beheimatet ist, in völlig neuer Pracht.

Aufgrund der Sanierungsarbeiten im letzten Jahr, fiel der Casino Standort Salzburg bei der letzten CAPT raus. Dafür wird der jetzige Halt im runderneuerten Casino für jeden Pokerfan mit Sicherheit ein echtes Highlight. Auf die Teilnehmer der CAPT Salzburg warten fünf spannende No Limit Hold´em Events, darunter das auf drei Tage angesetzte €550 Main Event.

Zum Auftakt der Turnierwoche findet heute um 17.30 Uhr ein zweitägiges €300 + €30 Warm-Up NLH Turnier statt. Hier erhalten alle Starter einen Starting Stack von 20.000 Chips. Die Levelzeit beträgt 30 Minuten. Wie bei allen Turnieren ist bis zum Ende von Level 7 ein Re-Entry möglich.

Für viele sicherlich auch interessant ist das am 07. April stattfindende €250 + €25 NLH DeepStack Event, bei dem der Rauswurf eines Spielers mit €100 prämiert wird.

Einen Tag später, am Freitag den 08. April, steht das mit zwei Starttagen festgelegte €500 + €50 Main Event auf dem Plan. Hier beträgt die Startdotation 30.000 und die Blindlevel wurden auf 30 Minuten festgelegt. Auch hier ist ein Re-Entry bis Level 7 erlaubt. Das Turnier beginnt am Freitag mit Starttag 1a um 17.30 Uhr. Am Samstag um 15.00 Uhr steht mit Tag 1b ein weiterer Starttag auf dem Plan. Das Finale findet am Sonntag ab 15.00 Uhr statt.

Zum Abschluss der CAPT Salzburg gibt es am Sonntag noch das actionreiche €150+€18 Shot Clock THNL Turnier ab 15:30 Uhr.

CAPT Salzburg Turnierangebot (05. – 10. April)

CAPT Turnierplan

Alle weitere Informationen zur CAPT Salzburg gibt es hier!

Quelle: Casinos Austria

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben