Special Hotel Deal zur GCOP im King´s – Spare bis zu 70% der Hotelkosten, schnell zuschlagen!

special-dealBei der German Championship of Poker kannst du bis zu 70% deiner Hotelkosten sparen! Die GCOP Turnierreihe findet vom 01. – 06. Juni 2016  im King’s Casino Rozvadov statt. Im Main Event erwartet die Teilnehmer ein Preispool von mindestens €200.000. Zusätzlich auf dem Turnierplan stehen jede Menge gut strukturierte Side-Events, in denen nochmals über €100.000 garantiert werden.

Wer gerne an den Turnieren teilnehmen möchte und noch kein Hotel für diese Zeit besitzt, der sollte einen Blick auf die vom King´s Casino angebotenen Hotel Specials werfen. Für einen Preis von nur €999 gibt es vom 01. – 06. Juni bis zu fünf Hotelübernachtungen im King’s Hotel (Doppelzimmer) inklusive dem Buy-In für das Main Event im Wert von €888. Wer also eine Freundin oder Freund mitnehmen möchte, zahlt keinen Cent für das Zimmer mehr!

Wem das Main Event zu teuer ist und sich eher für Turniere mit kleineren Buy-Ins interessiert, der sollte ein Auge auf das zweite Angebot werfen. Der zweite Deal beinhaltet den Buy-Ins für das 888 GCOP Grand Slam Season Opener (Wert €88) und das King’s Mega Satellite zum GCOP Main Event (Wert €110), sowie zwei Nächte im King’s Hotel für nur 249!

Beide Angebote sind nur in begrenzter Stückzahl verfügbar! Also schnell ans Telefon und die King’s Hotel Hotline unter + 49 (0) 175 358 0844 anrufen und reservieren. Oder schickt eine Mail an hotel@kingscasino.eu.

Für das leibliche Wohl ist im King’s natürlich auch gesorgt. Für alle Gäste des Casinos sind alkoholfreie Getränke und das große Buffet rund um die Uhr kostenlos.

2016-JUNE-GCOP-BACK

Alle weiteren Informationen zum Angebot des King’s Casino gibt es unter www.pokerroomkings.com.

Quelle: King’s Casino

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben